Fußball Tirol - TFV
Tiroler Landesliga Ost: Hitzeschlacht in Bruckhäusl

FCB Neuzugang Sedat Erol im Zweikampf mit Kufstein Verteidiger Ömerhahn Aksu.
10Bilder
  • FCB Neuzugang Sedat Erol im Zweikampf mit Kufstein Verteidiger Ömerhahn Aksu.

  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Zehn Fotos zum Spiel FC Bruckhäusl vs. FC Kufstein II - 1:3 (0:2) -
Tore: Christian Sutter bzw. Lukas Hofmann, Dejan Milankovic und Ogün Ay.
Bruckhäusl: rot/blau; Kufstein: weiß.
SR: Fifa Schiedsrichterin Olivia Tschon.

BRUCKHÄUSL (sch). Der Seitenhieb nach dem Schlusspfiff von Kufstein Trainer Paul Handle wegen einer frühen Spielansetzung (15:15 Uhr) an den Veranstalter FC Bruckhäusl, via der Tiroler Tagespresse, war unangebracht. Die Zeiten von Spielansetzungen sind vom Tiroler Fußballverband (Statut) klar vorgegeben und wurden vom FC Bruckhäusl eingehalten. Diese sind sogar Jahreszeit und Sommerzeit mäßig auf die laufende Meisterschaft abgestimmt. Die Anstoßzeiten der Meisterschaftsspiele sind von den Vereinen vor dem Saisonbeginn zu melden und werden oft auch berufsbedingt oder wegen der Soldatenpflicht von Rekruten im eigenen Spielerkader, abgestimmt bzw. berücksichtigt. Diese Möglichkeit eines Zeitblocks für Ansetzungen des Heimvereins macht Sinn und ist für alle gleich. Gespielt wurde in Bruckhäusl von Beginn an mit 11 gegen 11 und das bei gleicher Hitze für alle. Auch FIFA Schiedsrichterin Olivia Tschon hatte dadurch keine Konditionsschwierigkeiten. Zudem wurden ja vom Verband in solchen Fällen Trinkpausen angeordnet und auch auf der Sportanlage in Bruckhäusl durchgeführt. Es ist nicht ratsam zu Corona Zeiten zusätzliche Nebenfronten im Fußball Sportbereich zu eröffnen, noch dazu wo sie mit dem Spielausgang überhaupt nichts zu tun haben.

Paul Handle - neuer Landesliga Trainer in Kufstein.
  • Paul Handle - neuer Landesliga Trainer in Kufstein.
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer

Zum Spiel

Der Gast aus Kufstein war von Beginn an die spielerisch stärkere Mannschaft und führte gegen den FCB zur Halbzeit verdient mit 2:0. Ergebnismäßig konnte der FC Bruckhäusl die zweite Spielhälfte auf alle Fälle offener gestalten. Es reichte schlußendlich nur zum Ehrentreffer durch Christian Sutter. Der Sieg und die erspielten drei Punkte für den FC Kufstein beim 'heißen' Sommer Saisonauftakt waren verdient.

Paul Weigand (Bruckhäusl) und Mario Geiersberger (Kufstein).
  • Paul Weigand (Bruckhäusl) und Mario Geiersberger (Kufstein).
  • Foto: Schwaighofer
  • hochgeladen von Friedl Schwaighofer
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Anzeige
Das Freizeitticket bietet Familien ein ganzes Jahr lang Action und Spaß in Tirol!
2

Winter & Sommer
Urlaub daheim mit dem Freizeitticket Tirol

TIROL. Am 1. Oktober beginnt das neue Freizeitticket-Jahr! Das Freizeitticket Tirol garantiert ein ganzes Jahr lang – Winter und Sommer – viele tolle Freizeitvergnügen und sportliche Action für die ganze Familie bei 33 Bergbahnen & Kleinliften, 14 Freibädern & Seen, 6 Hallenbädern, 11 Eislaufplätzen und 13 Museen. Das Konzept des Freizeitticket Tirol ist in dieser Form und zu diesem Preis einzigartig in Österreich. Der Erfolg der letzten Jahre spricht dafür, 63.000 Tirolerinnen und...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen