Skitest-Tour
Händler testen neue Skier auf Söller Pisten

Skihändler treffen sich am 16. und 17. Jänner im Rahmen der "All On Snow Tour 2020" in Söll, um elf verschiedene Skimarken und die Neuheiten für die Saison 2020/21 zu testen.
17Bilder
  • Skihändler treffen sich am 16. und 17. Jänner im Rahmen der "All On Snow Tour 2020" in Söll, um elf verschiedene Skimarken und die Neuheiten für die Saison 2020/21 zu testen.
  • Foto: Barbara Fluckinger
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Ski-Händler testen Ski-Neuheiten vor ISPO beim ersten Stopp von "All On Snow Tour 2020" in Söll. 

SÖLL (bfl). Es ist ein besonderer Test, der am Donnerstag, den 16. Jänner in der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental buchstäblich "über den Schnee" ging. Die Veranstalter der "All On Snow Tour 2020" stellten an der Talstation der Bergbahnen Söll die neuesten Skier und Bindungen der kommenden Saison für Händler zum Test bereit. Damit ist Söll der erste Stopp von insgesamt fünf, die im Rahmen dieser Tour stattfinden. Gleichzeitig bot Söll die erste Gelegenheit, das Material vor der "ISPO Munich", der weltgrößten Fachmesse für Sportartikel und Sportmode, zu testen. 

Fünfter Test der Händler 

Elf verschiedene Hersteller stellen bei der "All On Snow Tour 2020" zwei Tage lang ihre neuesten Bindungs- und Skitechnologien zur Verfügung. Die Ausrichtung dieser Tour deutet hier klar auf die Skiindustrie Deutschlands, sind doch die folgenden vier Tourstopps für 2020 in Deutschland geplant. Es ist gerade diese Tatsache, die den ersten Stopp im benachbarten Österreich eben besonders macht. Bereits zum fünften Mal wagen sich "Insider" der Skiindustrie, wenn man so will, auf die Bretter und testen einmal im Jahr was das Zeug hält.  

Elf Marken auf dem Schnee

Die Neuheiten, die hier getestet werden, kommen erst im Oktober in die Geschäfte, gehören somit zur Saison 2020/21. Am Gelände der Söller Talstation positionierten sich die verschiedenen Marken mit ihren Materialien passend zum Namen der Veranstaltung direkt an der Piste und auf Schnee. Branchen-Insider und Händler konnten die verschiedensten Bretter der kommenden Saison testen. Mit dabei waren Skier und Bindungen der Marken Atomic, Head, Nordica, Völkl, Fischer, Rossignol, Dynastar, Blizzard, Elan, Salomon und K2. 

Weltcup-Material im Trend

Neben altbewährtem Skimaterial für die "konventionellen" Fahrer setzen die Firmen auch in der Saison 2020/21 auf Freeride-Linien abseits der Pisten, um der Nachfrage rund um den Trend des Skitourengehens nachzukommen. Im Hauptaugenmerk liegt dennoch meist das Skivergnügen auf der Piste. Hier richtet sich das Angebot auch in der kommenden Saison auf Schnelligkeit. "Die Leute wollen das fahren, was im Weltcup gefahren wird", berichtet ein Rossignol-Aussteller in Söll. 

Mehr Beiträge zum Thema SkiWelt Wilder Kaiser Brixental finden Sie hier.
Weitere Beiträge zum Thema Wirtschaft aus dem Bezirk finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen