21.11.2016, 08:38 Uhr

"Aufgspielt & G'sunga" im proppenvollen Brantlhof

Mundartdichter Sepp Kahn, Trachtenschneiderin Christine Ehrenstrasser, Luggi Senn (Chorleiter Männergesangverein Kramsach) und Organisator Franz Bieber (Obmann Männergesangverein Kramsach). (Foto: wlott)
KRAMSACH (flo). Ein sensationeller Erfolg war die siebte Auflage des Musiknachmittags "Aufgspielt und Gsunga" vom Männergesangverein Kramsach rund um Obmann Franz Bieber, welche am vergangenen Sonntag, den 20. November im mehr als überfüllten Kramsacher Brantlhof am Reintaler See stattfand.
Ein besonderes Highlight war eine abwechslungsreiche Trachtenmodenschau der Angerberger Trachtenschneiderin Christine Ehrenstrasser, welche mit rund 30 Models prächtige Dirndl, Kasettl und diverse weitere Trachten aus ganz Tirol präsentierte. "Die jungen Tiroler" eine zünftige Oberkrainernachwuchs Band aus dem Tiroler Unterland, bestehend aus jungen Vollblutmusikern zwischen 19 und 28 Jahren begeisterte das Publikum restlos und auch der beliebte Mundartdichter Sepp Kahn aus Itter sorgte mit seinen aberwitzigen Geschichten für zahllose Lacher.
Natürlich gab auch der Kramsacher Männergesangverein sowie der Singkreis der Volkshochschule Kramsach unter der Leitung von Peter Radinger einige Lieder zum Besten und die Familienmusik Rohregger aus Brandenberg spielte ebenfalls auf. "Dass alles so überfüllt war hat unsere Erwartungen völlig übertroffen!" freute sich Obmann Bieber, welcher verkündete dass eine weitere Auflage von "Aufgspielt & Gsunga" im nächsten Jahr schon wieder beschlossene Sache ist.
Im kommenden Jahr feiert der Männergesangverein Kramsach sein 60 Jähriges Wiedergründungs Jubiläum und das große Jubiläumsfest findet am 11. November 2017 im Kramsacher Volksspielhaus statt verriet der Obmann abschließend.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.