02.11.2017, 09:30 Uhr

Junge ÖVP Kufstein wählte neuen Bezirksobmann

Thomas Embacher, Dominik Spitzer, Julia Lettenbichler, Patrice Konings, Bettina Hechenberger und Stefan Throner (v.l.). (Foto: JVP Bezirk Kufstein)
KUFSTEIN (red). Die Junge ÖVP Kufstein wählte am 25. Oktober Patrice Konings als neuen Bezirksobmann. Der 29-jährige Jurist, Angestellte und Jungunternehmer wurde von allen Delegierten aus den verschiedenen Orts- und Regionsgruppen einstimmig in seiner Funktion als neuer JVP-Bezirksobmann gewählt. Er löst hiermit Michael Riedhart ab, welcher nach fünf erfolgreichen Jahren sein Amt an Konings übergab. Als JVP-Landesobmann Stellvertreter bleibt Riedhart weiterhin als Vorstandsmitglied aktiv.
Die neuen Stellvertreter sind der Kirchbichler Gemeinderat Dominik Spitzer, Betty Hechenberger und der Angerberger Gemeinderat Stefan Throner. Thomas Embacher wurde als Generalsekretär gewählt. Das neue Team wird komplettiert durch die Referenten Patricia Kofler (ländlicher Raum), Hannes Moser (Bildung), Dr. Marco Lengauer (Gesundheit) und Felix Brunner (Sport). Für die Kassaprüfung wird Adi Cukle zuständig, Laura Eder übernimmt die Schriftführung. Julia Lettenbichler wird ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin weiterhin fortsetzen und GR Kayahan Kaya wird als Verantwortlicher für die kommunalpolitische Vernetzung im Bezirk im Vorstand kooptiert.

Neuer politischer Stil auch im Bezirk

In seiner Antrittsrede erklärte Konings überbündische Zusammenarbeit anzustreben um so gemeinsam mit den anderen Teilorganisationen den neuen politischen Stil der ÖVP unter Bundesparteiobmann Sebastian Kurz auch im Bezirk mitzugestalten. Das neue Team will sich insbesondere für sichere Heimwege im urbanen Raum, heimische Wirtschaft und Lehrlinge einsetzen. Den Wohnungsmarkt für junge Leute wieder zugänglich zu machen ist ein ganz wichtiges Anliegen und daher wird auch hier die JVP ständig ihre Ideen und Vorschläge bei den verschiedenen Entscheidungsträgern präsentieren.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.