20.10.2014, 09:51 Uhr

Zwei Baumeister gehen gemeinsamen Weg

Die beiden Gesellschafter Marco Holzer und Gerhard Erber. (Foto: Eberharter)
ELLMAU (be). Vergangene Woche wurde das neue Betriebsgebäude von Gerhard Erber und Marco Holzer offiziell seiner Bestimmung übergeben. Unter dem Namen "Planwerker Holzerber" gehen die Beiden nun neue Ziele an.
„Ihr versteht es, am richtigen Platz die richtigen Gebäude hinzustellen“, erklärte Innungsmeister Anton Rieder bei der Eröffnungsfeier. Mutig bezeichnete auch Bgm. Klaus Manzl die Verschmelzung innerhalb der Firma als auch das errichtete Gebäude.
Gegründet wurde das Unternehmen BE Planungsbüro bereits 1976 von Peter Bichler, nach dessen Tod im Jahr 2002 wurde dies von Gerhard Erber weitergeführt. Nach nunmehr zwölf Jahren sah er die Zeit für einen weiteren Wandel gekommen. Der Bau-, Zimmer- und Tischlermeister Marco Holzer, der bereits als Gesellschafter agierte, leitet jetzt mit Baumeister Gerhard Erber das Unternehmen als gleichberechtigter Partner.
Zahlreiche Gäste, vor allem Handwerker mit denen immer wieder zusammen gearbeitet wird, waren zur Einweihungsfeier gekommen und bestaunten das fertige Werk. Edle Materialien, handwerklich tadellos verarbeitet, da lässt es sich als Mitarbeiter gut im neuen Gebäude arbeiten. Letztlich zeichnete der Bauherr noch Ossi Unterrainer als „Superhandwerker der Baustelle“ aus und überreichte ihm für sein engagiertes Handeln ein Präsent. Kulinarsch verwöhnt wurden die Gäste von Haubenkoch Günther Lampert vom Hotel Kaiserhof in Ellmau, die Tourismusschüler aus St. Johann zeigten ihr Können im Service und in der improvisierten Küche und Andreas Mayerhofer und Rafael Lechner mixten anschließend noch hervorragende Cocktails.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.