20.10.2014, 13:54 Uhr

Das "Bschoad Binkerl" als Oberösterreich-Botschafter

Josef Lehner, Geschäftsführer Genussland Marketing Verein, Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger und "Mister Bschoad Binkerl" Thomas Höfer, Nahversorger und Sprecher der Unternehmenskooperation (v. l.). (Foto: Land OÖ/Grilnberger)
Das "Bschoad Binkerl" gibt es als regionales Lebensmittel-Geschenkpaket bereits seit dem Jahr 2006 im Kremstal. Nun gibt es auch eine Oberösterreich-Version – mit Schmankerln aus allen vier Vierteln. Dieses "Genussland Bschoad Binkerl" eignet sich laut Agrarlandesrat Max Hiegelsberger als idealer Botschafter für das Lebensmittelland Oberösterreich. "Mit hochwertigen Lebensmitteln kann man vielen Menschen eine Freude bereiten."

Zurzeit ist das Geschenkpaket an zwei Standorten – im Kremstal und in Linz – erhältlich. Eine Ausweitung auf weitere 109 Genussland-Standorte ist laut Josef Lehner (Genussland Oberösterreich) derzeit angedacht.

Bei der Initiative "Bschoad Binkerl" sind derzeit in Summe knapp 30 Produzenten dabei. Zur Auswahl stehen etwa 80 verschiedene Einzelprodukte. Das kleine Binkerl kostet 22,50 Euro, das große 39,95 Euro. Laut Thomas Höfer, Sprecher der Initiative, sei man bei der Anzahl der Produzenten am Plafonds. Bei den Produkten könnte noch das eine oder andere dazukommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.