Bezirksschützenfest in Zams

Die Schützenkompanien des Bezirkes Landeck waren in Zams vertreten.
251Bilder
  • Die Schützenkompanien des Bezirkes Landeck waren in Zams vertreten.
  • hochgeladen von Dr. Johanna Tamerl

ZAMS (jota). Die Schützenkompanien oder Abordnungen des Bezirkes Landeck waren fast vollzählig zum Bezirksschützenfest nach Zams gekommen. "Wir freuen uns über ein gelungenes Fest", so Bkdt. Martin Schönherr über die Großveranstaltung, die in Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, die den 35. Nassleistungswettbewerb durchgeführt hatte, stattfand.
Nach dem landesüblichen Empfang und der Festmesse, zelebriert von Schützenkurat Georg Schödl, wurde der Toten gedacht. Bei den Ehrungen wurden Martin Schmid (Fließ), Lukas Erhart (Fließ) und Florian Pinggera (Zams) für 15-jährige Mitgliedschaft bei den Schützen ausgezeichnet. Josef Gfall (Fließ), Josef Siegele (Kappl), Erwin Thurner (Zams), Hans Lechner (Zams) und Helmut Ofner (Zams) wurden für 40-jährige Treue mit der Andreas-Hofer-Medaille des Tiroler Schützenbundes geehrt. Eine besondere Auszeichnung mit dem Jahreskranz erhielten Helmut Stecher (Serfaus) und Hugo Vogt (Landeck), die bereits seit 55 Jahren bei den Schützen sind und Johann Juen (Kappl), der bereits seit 65 Jahren Mitglied ist. Alois Sailer (Serfaus) bekam für seinen Einsatz die Bronzene Verdienstmedaille, Harald Jäger (Fließ) das Silberne Ehrenzeichen der Tiroler Jungschützen.
"Wir brauchen uns um die Schützen keine Sorgen machen, denn die Leitmotive und die Arbeit gehen uns nicht aus", so Landeskdt.-Stv. Christian Meischl, der weiterhin auf friedliche Zeiten hofft. LH Günther Platter sprach die Verkehrsproblematik in Tirol an. "Wir lassen uns nicht überrollen", versprach Platter. "Schützen präsentieren Landesidentität, gleichzeitig gibt es eine Weiterentwicklung, die sehr wichtig ist", betonte der Landeshauptmann.
Dank gab es noch von Markus Stubenböck, dem Obmann der Zammer Schützen, die das Fest organisiert hatten.
Anschließend folgte der Festumzug mit Defilierung durchs Dorf.
Bgm. Siggi Geiger freute sich über die zahlreichen Ehrengäste, ua waren LH-Stv. Ingrid Felipe, Viertel- und Regimentskdt. Fritz Gastl, Ehrenlandes- und Regimentskdt. Emmerich Steinwender, Bauernbunddirektor Peter Raggl oder LA Benedikt Lentsch beim Fest dabei. Die Ehrenkompanie stellte Burgeis aus Südtirol.

NACHGESCHENKT
Werteentwicklung und totzdem die Tradititon hochhalten, das sind wesentliche Eckpunkte der Schützen. Wenn der Landeshauptmann anspricht, dass die Tiroler sich vom Verkehr nicht überrollen lassen dürfen, dann scheint er Parallelen zu 1809 herzustellen. Der Kampfgeist ist geweckt und Maßnahmen, die zum Schutz der Bevölkerung dienen, sind wichtig und unverzichtbar.

Autor:

Dr. Johanna Tamerl aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.