Europa ist die Lösung

Kammerpräsident Josef Hechenberger, Bauernbundpräsident Jakob Auer, Bauernbundobmann LHStv. Anton Steixner und Bauernbunddirektor Peter Raggl
2Bilder
  • Kammerpräsident Josef Hechenberger, Bauernbundpräsident Jakob Auer, Bauernbundobmann LHStv. Anton Steixner und Bauernbunddirektor Peter Raggl
  • Foto: Bauernbund
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Die Zukunft der Landwirtschaft im Spannungsfeld der politischen Auseinandersetzungen wurde beim Landesbauerntag des Tiroler Bauernbundes in Igls heftig debattiert. Rund 250 Bäuerinnen, Bauern und Jungbauern waren anwesend. Bauernbundobmann LH-Stv. Anton Steixner begrüßte als Referenten den Fraktionsvorsitzenden der Europäischen Volkspartei (EVP), Joseph Daul und Bauernbundpräsidenten Jakob Auer. Die Botschaften: Die EVP stimmt Kürzungen im EU-Budget nicht zu und die Berglandwirtschaft steht außer Streit.

Kammerpräsident Josef Hechenberger, Bauernbundpräsident Jakob Auer, Bauernbundobmann LHStv. Anton Steixner und Bauernbunddirektor Peter Raggl
Kammerpräsident Josef Hechenberger, der österreichische Bauernbunddirektor Johannes Abentung, EVP-Chef Josef Daul, Bauernbundpräsident Jakob Auer und Bauernbundobmann LHStv. Anton Steixner.
Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.