Extrem- Charity- Triathlon von Langkampfen zum Kaunertaler Gletscher

Christian Schaar hofft auf viel Unterstützung bei seiner Erstdurchschwimmung des Gepatsch Stausees
2Bilder
  • Christian Schaar hofft auf viel Unterstützung bei seiner Erstdurchschwimmung des Gepatsch Stausees
  • Foto: Christian Schaar
  • hochgeladen von Daniel Schwarz
Wo: Gepatsch-Stausee, Kaunertal auf Karte anzeigen

KAUNERTAL. Am kommenden Samstag, den 15.09.2018, findet am Kaunertaler Gletscher ein Charity-Triathlon der Superlative von Extremsportler Christian Schaar statt!
Der Reinerlös des Projektes kommt dem Netzwerk Tirol hilft – Tiroler Sternenhimmel zu Gute.
Die Kaunertaler Gletscherbahnen werden an diesem Tag die Hälfte der Einnahmen an der Mautstraße ebenfalls dem guten Zweck zuführen.

Die Eckdaten des Events:

Start ist am kommenden Samstag Früh um 06:00 Uhr in Langkampfen
Rennrad: 170 Kilometer von Langkampfen zum Gepatsch Stausee im Kaunertal (Ankunft ca. zwischen 12:00 und 13:00 Uhr beim Stausee)
Schwimmen: ca. 6,5 Kilometer durch den Gepatsch Stausee (Wassertemperatur: 7,5 Grad Celsius)
Laufen: 20 Kilometer/800 Höhenmeter entlang der Kaunertaler Gletscherstraße zum Gletscherrestaurant auf 2.750 Metern

Das Motto lautet: Je mehr Leute zuschauen kommen, desto mehr kann für den guten Zweck gespendet werden! Christian Schaar freut sich auch über jeden, der ihn bei der Erstdurchschwimmung des Stausees anfeuert.

Christian Schaar hofft auf viel Unterstützung bei seiner Erstdurchschwimmung des Gepatsch Stausees

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen