Ehrenzeichenverleihung
Gemeinde Zams ehrte verdiente BürgerInnen

Verdiente Zammer GemeindebügerInnen wurden geehrt:  Vizebgm. Josef Reheis, Adolf Ladner, Marco Markl, Christine Rudig und Bgm. Siegmund Geiger (v.l.).
  • Verdiente Zammer GemeindebügerInnen wurden geehrt: Vizebgm. Josef Reheis, Adolf Ladner, Marco Markl, Christine Rudig und Bgm. Siegmund Geiger (v.l.).
  • Foto: Klaunzer
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ZAMS. Christine Rudig, Marco Markl und Adolf Ladner wurden mit dem Ehrenzeichen der Gemeinde Zams in Silber ausgezeichnet.

Beim Zammer Kirchtag wurden kürzlich durch Bürgermeister Siegmund Geiger und Vizebürgermeister Josef Reheis drei verdienter GemeindebürgerInnen geehrt.

Christine Rudig

Als Mitglied beim Bogenschützenclub – BSC und bei der Schützengilde – SG Zams war sie im Bogensport und im Schießsport sehr aktiv und äußerst erfolgreich!Sie erzielte in beiden Sportarten nicht nur vereinsintern sondern auch bei Bezirks-, Landes- und den Österr. Meisterschaften
in Einzel- als auch ich in Mannschaftsbewerben ausgezeichnete Erfolge! Erwähnenswert sind die Goldmedaille im Bogensport bei den Tiroler Meisterschaften im Jahre 2010, sowie die beiden Goldmedaillen im Mannschaftsbewerb bei den Österr. Meisterschaften im Luftgewehr 2017 und 2018, wobei sie im letzten Jahr einen österr. Rekord erzielt hat. Weiters erwähnenswert sind auch die beiden Silbermedaillen im Mannschaftsbewerb bei den Österr. Meisterschaften im Kleinkaliber und Luftgewehr im letzten und heurigen Jahr. Durch ihre langjährige Tätigkeit, ihre herausragenden Leistungen und sportliche Erfolge im Schieß- und Bogensport auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene hat sich Christine Rudig besonders verdient gemacht.
Daher hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 29. Juli 2019 einstimmig beschlossen Ihr in Würdigung dieser sportlichen Erfolge das Ehrenzeichen der Gemeinde Zams in Silber zu verleihen.

Marco Markl

Seit dem Jahre 2011 Mitglied bei der Schützengilde (SG) Zams. Er ist seit zwei Jahren im Landeskader aktiv und als Schützenrat tätig. Derzeit hilft er aktiv bei der Jugendarbeit von angehenden Pistolenschützen mit. Marco Markl erzielte bei den Landesmeisterschaften in der Luftdruckpistole in den Jahren 2014, 15, 16 und 18 jeweils den 1. und 2017 den 3. Rang bei den Jungschützen und bei den Junioren. Bei den Österr. Meisterschaften erreichte er in den letzten 3 Jahren jeweils Top-Platzierungen zwischen dem 5. und 8. Rang bei den Junioren.
Durch seine herausragende Leistungen und sportliche Erfolge im Schießsport auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene hat sich Marco Markl besonders verdient gemacht.
Aus diesem Grund hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 29. Juli 2019 einstimmig beschlossen Ihm in Würdigung seiner sportlichen Erfolge das Ehrenzeichen der Gemeinde Zams in Silber zu verleihen.

Adolf Ladner

Er ist in der Gemeinde Zams als ein absoluter Naturmensch bekannt. Schon zeitlebens ist er in unseren Bergen unterwegs und kümmert sich um die Erhaltung und die Pflege der Naturlandschaft. Adolf Ladner pflegt und betreut schon jahrelang freiwillig den nach ihm benannten „Ladner-Steig“ – ein Wandersteig auf den Venet, der heute von unseren Bewohner(inne)n gern begangen und stark frequentieren ist. Ursprünglich ist dieser Steig zur leichteren Erreichbarkeit der Bergwiesen am sogenannten „Wiesberg“ zu deren Bewirtschaftung entstanden. Da dieser Steig vom Ehepaar Ladner Rosmarie und Adolf bei ihren Touren zum Krahberg häufig begangen wurde, war es ihnen ein Anliegen diese Route möglichst naturnah und ohne maschinelle Eingriffe zu erhalten und zu pflegen (ausmähen, Äste wegräumen).
Heute wird dieser Steig nicht nur von Einheimischen sondern auch von E5 Wanderern zur Schihütte und auf den Krahberg zunehmend genützt. Am meisten Arbeit gibt es, wenn Holzschlägerungen durchgeführt werden oder wenn Motocrosser oder Downhiller diesen Steig unverständlicherweise befahren. Durch die jahrzehntelange freiwillige Tätigkeit in der Erhaltung, Pflege und Betreuung dieses Wandersteiges hat sich Adolf Ladner besonders verdient gemacht.
Daher hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 29. Juli 2019 einstimmig beschlossen ihm in Würdigung seiner ehrenamtlichen Tätigkeit, die letztendlich dem Wandersport und damit der Gesundheit der Dorfgemeinschaft dient, das Ehrenzeichen der Gemeinde Zams in Silber zu verleihen.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.