Schönwies: Holzhütte bei der "Gampele-Alm" abgebrannt

Symbolbild Feuerwehr
  • Symbolbild Feuerwehr
  • Foto: MAK/Fotolia
  • hochgeladen von Othmar Kolp

SCHÖNWIES. Am 07. Juni 2017 gegen 09:40 Uhr entstand im Gemeindegebiet von Schönwies im Bereich der "Gampele – Alm" durch einen technischen Defekt des in einer Holzhütte in Betrieb befindlichen Notstromaggregates ein Vollbrand. Der in der oberhalb der Jagdhütte aufhältige Jagdpächter wurde durch den defektbedingten Stromausfall auf den Brand aufmerksam und er verständigte nach vergeblichen Löschversuchen die Leitstelle Tirol. Die verständigte Feuerwehr Zammerberg (13 Mann + 3 Fahrzeuge inkl. TLF) konnte den Brand bald unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf die Jagdhütte und den angrenzenden Wald verhindern. Die Versorgungshütte samt Aggregat wurde völlig zerstört und ca. 30 bis 40 Quadratmeter Waldfläche wurden schwer beeinträchtigt. Die Schadenshöhe wird mit einem mittleren 4-stelligen Eurobetrag angegeben. Verletzt wurde niemand. (Quelle: Polizei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen