Spatenstich für die Megagarage

GF Armin Zangerl (5. v.l.), Bgm. Werner Kurz (6. v. l.) und BH Markus Maaß (7. v. l.) beim Spatenstich für das 24-Millionen-Projekt.
39Bilder
  • GF Armin Zangerl (5. v.l.), Bgm. Werner Kurz (6. v. l.) und BH Markus Maaß (7. v. l.) beim Spatenstich für das 24-Millionen-Projekt.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ISCHGL (otko). Vergangenen Mittwoch starteten mit dem Spatenstich offiziell die Bauarbeiten für die neue Zentrumsgarage in Ischgl. Insgesamt 24 Millionen Euro werden von der gemeindeeigenen Tochtergesellschaft "Zentrumsgarage Ischgl GmbH" investiert.
Im Gebäude finden ca. 550 Stellplätze sowie der kommunale Bauhof, der SSAG-Bauhof und Lagerräume für den Verein der Ischgler Tourismusunternehmer Platz. Über eine Galerie wird die Zufahrt zur Dorfmitte verbessert. Daneben werden auch ein Kreisverkehr, zwei Busbuchten und eine Unterführung errichtet. Die Fertigstellung ist mit 30. September 2015 geplant.

"Eine riesige Chance"

"Der Spatenstich ist das wichtigste am Bau, weil er zeigt, dass all die vielen Besprechungen, Planungen und Sitzungen im Vorfeld nicht umsonst waren", so Armin Zangerl, GF der Zentrumsgarage Ischgl GmbH.
Erste Gesprächsnotizen über das Projekt stammen aus dem Jahr 2004. Nach der Wahl des neuen Gemeinderats 2010 wurde das Projekt vorgestellt und im September 2011 fällte der Gemeinderat dann den Grundsatzbeschluss für den Bau der Zentrumsgarage.
"Aufgrund von Nachprüfungsanträgen und damit verbundenen Verzögerungen durch den Unabhängigen Verwaltungssenat hat sich das gesamte Projekt um ein Jahr verschoben", erläuterte Zangerl.
Schließlich hat der Gemeinderat in seiner Sitzung vom 16. Juli 2013 den Zuschlag an die Bietergemeinschaft Raiffeisen-Leasing GmbH und Swietelsky Bau GmbH erteilt. "Wir sind froh, dass ein inländischer Bieter das Verfahren gewonnen hat", so Zangerl.

Große Herausforderung

Bgm. Werner Kurz dankte GF Zangerl für sein Engagement. Hans Baumgartner (Swietelsky) betonte, dass das Projekt eine große Herausforderung sei. "Wir bemühen uns aber, die Arbeiten möglichst angenehm für die Anrainer abzuwickeln", so Baumgartner. Für Walter Soier (Raiffeisen-Leasing) ist dies das zweitgrößte Projekt nach der Therme Längenfeld.
BH Dr. Markus Maaß wies darauf hin, dass durch die Realisierung dieses Bauvorhabens viele Arbeitsplätze in der Region gesichert werden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen