Anzeige

Qualifizierung nach Maß
Sportlich auf der Karriereleiter

Gesundheit und Sport im Mittelpunkt: Sabrina Staudacher und Markus Hangl mit der Devise #weiterkommen
  • Gesundheit und Sport im Mittelpunkt: Sabrina Staudacher und Markus Hangl mit der Devise #weiterkommen
  • Foto: BB Tirol
  • hochgeladen von Laura Sternagel

Mit dem AMS-Programm „Qualifikation nach Maß“ erreichte Sabrina ihr Ziel und kam beruflich #weiter

Ein „herzliches Willkommen“ ist im Gesundheitszentrum Zams als Erstes zu hören. Sabrina Staudacher, Sporttherapeutin und Leiterin des Zentrums, empfängt mit viel Energie ihre Gäste. Die 33-Jährige hat dafür im zweiten Bildungsweg ein herausforderndes Programm auf sich genommen.

Zweiter Bildungsweg

Nach ihrer Friseurlehre war Sabrina als Verkäuferin im Sporthandel und Fitnessbereich tätig. Die begeisterte Hobbysportlerin wollte ihre Erfahrung im Bewegungs-, Sport- und Ernährungsbereich weiter ausbauen und entschloss sich für den zweiten Bildungsweg. Mit dem AMS Programm „Qualifizierung nach Maß“ absolvierte Sabrina eine Lehre zur Fitnesstrainerin. Inzwischen wurde sie von Markus Hangl, Geschäftsführer von Gesundheit Plus, zur Leiterin des Zentrums in Zams befördert.

Flexibel und unkompliziert

Das Projekt ermöglicht es Unternehmen, die für eine beim AMS gemeldete freie Stelle keine geeignet ausgebildete Arbeitskraft finden, diese selbst auszubilden. Damit soll dem Fachkräftemangel von Tiroler Betrieben möglichst rasch und nachhaltig entgegengewirkt werden. „Von der mit dem Programm verbundenen finanziellen Unterstützung profitieren sowohl der teilnehmende Betrieb als auch die neuen MitarbeiterInnen. Die Förderung ist flexibel und unkompliziert einsetzbar“, erklärt Bernhard Pichler, Leiter des Service für Unternehmen im AMS Tirol. Optimale Unterstützung Markus Hangl freut sich nicht nur über die qualifizierte Mitarbeiterin: „Dank der unbürokratischen Abwicklung wird für alle Beteiligten ein positives Ergebnis erreicht.“ Informationen Wenn auch Sie Interesse an dieser Stiftung haben, wenden Sie sich bitte an die amgtirol oder an das Service für Unternehmen in Ihrer AMS Geschäftsstelle.
www.ams.at/organisation#tirol

Mehr zum Thema
AMS Tirol
Karriere nach Umorientierung
Traumberuf im zweiten Anlauf

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen