Generalversammlung
Trachtler zogen in See eine erfolgreiche Bilanz

Generalversammlung in See: Der neu gewählte Ausschuss des Trachtenverbands Oberland mit Außerfern.
7Bilder
  • Generalversammlung in See: Der neu gewählte Ausschuss des Trachtenverbands Oberland mit Außerfern.
  • Foto: Stefanie Plank
  • hochgeladen von Othmar Kolp

SEE. Bei der Generalversammlung vom Trachtenverband Oberland mit Außerfern in See wurden Neuwahlen abgehalten und langjährige Mitglieder geehrt.

Alljährliche Abendschulung

Am Samstag, den 19. Oktober, trafen sich TrachtlerInnen aus dem Tiroler Oberland mit Außerfern im Trisannasaal in See im Paznaun, um dort die alljährliche Abendschulung zu veranstalten. Bezirks-Vorplattler Christoph Vögele feilte mit den TeilnehmerInnen an bereits bekannten Tänzen und achtete auf die exakte Ausführung ebendieser. Die TänzerInnen schwangen freudig das Tanzbein und die Tänzer gaben auch ein paar Plattler zum Besten.

Traditioneller Einzug und Gottesdienst

Am nächsten Tag, den 20. Oktober, reisten VertreterInnen von nahezu allen Trachten- und Heimatvereinen vom Gebiet des Trachtenverbands Oberland mit Außerfern an. Die Generalversammlung begann traditionell mit einem Einzug – angeführt von der Musikkapelle See - zur Pfarrkirche See. Dort wurde ein Wortgottesdienst von Diakon Herbert Scharler abgehalten. Die TrachtlerInnen dachten zurück an das vergangene Jahr und besannen sich auf die Begleitung Gottes in ihrem Wirken. Der Gottesdienst wurde durch Tanz zum Gebet begonnen und beendet, was der Feierlichkeit einen besonderen Rahmen verlieh. Anschließend zogen die Vereine zum Gemeindeamt See, wo im Trisannasaal die Generalversammlung stattfand.

Langjährige Mitglieder geehrt

Bezirksobmann Markus Sailer begrüßte anwesende Vereine und leitete zu den Berichten der Funktionäre über, bevor er selbst Bericht vom vergangenen Jahr erstattete. Sailer hob einzelne Veranstaltungen und Besonderheiten hervor und unterstrich seine Freude über das Mitwirken der TrachtlerInnen bei Bezirks- und Landesveranstaltungen.
Im Rahmen der Versammlung wurde TrachtlerInnen für ihr langjähriges Wirken in den Vereinen gedankt und sie wurden hierfür geehrt. Besonders hervorzuheben sind in diesem Zusammenhang die Verleihung der bronzenen Latschenzweige vom Landestrachtenverband für 25-jährige Vereinszugehörigkeit an Josef Auer, Stefanie Auer, Benedikt Schöpf, Martin Schöpf, Angelika Mair, Peter Mair, Regina Mayr (alle aus Umhausen) und an Adolf Spiss und Helene Zangerl aus See. Das Ehrenzeichen in Silber vom Bezirkstrachtenverband erhielten Elfi Maurer und Andreas Schennach aus Mieming, Barbara Rietzler aus Fiss und Reinhard Doblander aus Tarrenz. Das goldene Ehrenzeichen vom Bezirkstrachtenverband wurde feierlich an den Obmann vom Trachtenverband Oberland mit Außerfern Markus Sailer und an Werner Schuchter vom Trachtenverein Edelweiß Mieming überreicht.

Neuer Ausschuss gewählt

Im Anschluss daran folgte die Wahl vom Ausschuss vom Trachtenverband Oberland mit Außerfern. Als Obmann vom Bezirkstrachtenverband wurde Markus Sailer wieder gewählt, als Obmann-Stv. unterstützen ihn Johannes Pale von der Trachtengruppe Fiss und Robert Ruland von der Brauchtums- und Trachtengruppe Höfen. Als Kassier fungiert nun Raimund Mallaun vom Trachtenverein Silvretta See und der Schriftführer ist von nun an Michael Witsch vom Trachtenverein Obsteig, der Fähnrich ist wie bisher Helmut Stigger von der Volkstanzgruppe Silberbuam Haiming.
Weitere Ausschusspositionen wurden zum Teil neu besetzt, teilweise blieben ehemalige Ausschussmitglieder in ihren Aufgabenbereichen. Abschließend brachten der Bürgermeister-Stv. von See Michael Zangerl, der Landestrachtenobmann Oswald Gredler, der Obmann-Stv. vom Unterinntaler Trachtenverband Markus Nachtschatten sowie der Vorstand vom befreundeten Heimat- und Trachtenverein Salzweg e.V. Richard Schenk Grußworte hervor.
Bezirksobmann Markus Sailer bedankte sich bei den Anwesenden und beschloss die Generalversammlung.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen