Ausschuss

Beiträge zum Thema Ausschuss

Wenn die Lüftungsgitter nass sind, wird es schnell gefährlich.
4

Radfahren in Linz
Gefährlicher Radweg bei Brückenkopfgebäude soll entschärft werden

Wie die Lüftungsgitter rutschfest gemacht werden können, wird nun Thema im Infrastrukturausschuss. Das hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen. LINZ. Der Radweg bei den Brückenkopfgebäuden gehört zu den gefährlichsten Stellen im Linzer Radwegenetz. Die Lüftungsgitter, die dort in den Boden eingelassen sind, werden bei Nässe schnell rutschig. Regelmäßig berichten Radfahrer von gefährlichen Situationen, Stürzen oder Unfällen, die nur knapp vermieden werden konnten. Suche nach einer...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die katastrophalen Unwetterereignisse vom 4. August beschäftigte den Fürstenfelder Gemeinderat bei der vergangenen Sitzung.
7

Neues aus dem Gemeinderat
Unwetterschäden waren Hauptthema im Fürstenfelder Gemeinderat

Die großen Unwetterschäden und die damit verbundene finanzielle Belastung des Stadtgemeindebudget sorgten für intensive Fragestunde im Fürstenfelder Gemeinderat. FÜRSTENFELD. Eigentlich hätte sich die zweite Gemeinderatssitzung in Fürstenfeld primär um die Besetzung der Ausschüsse drehen sollen. Doch aufgrund der Unwetterkatastrophe am 4. August, war es nicht die Ausschuss-Besetzungen, die einstimmig beschlossen wurden, sondern die Unwetterschäden von 4. August die so manche Frage der...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Am Margareten Gürtel sollen Lärmschutzwände errichtet werden.

Bücherschränke und Lärmschutz
Diese Anträge befürworten Margaretens Ausschüsse

Zahlreiche Anträge aus dem Margaretner Bezirksparlament erhalten von den Ausschüssen und Kommissionen eine positive Empfehlung. MARGARETEN. Am Freitag tagten die Ausschüsse und Kommissionen der Bezirksvertretung. Dort werden Anträge, die den jeweiligen Ausschüssen zuvor zugewiesen wurden, diskutiert und auf ihre Umsetzbarkeit überprüft. Anschließend gelangen die Anträge mit einer entsprechenden Empfehlung wieder zurück ins Bezirksparlament. Dort stimmen die Mitglieder der...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Debatten im Gemeinderat.

St. Johann - Gemeinderat/Anträge/Anfragen
Anträge für Livestream und Verkehrssicherheit

ST. JOHANN (niko). In der 39. Gemeinderatssitzung (2. Juni) gab es neben anderen Einbringungen (wir berichteten bereits) von GR Claudia Pali und GR Heribert Mariacher (parteifrei) zwei weitere Anträge. Zum einen wurde die Liveübertragung der GR-Sitzungen (Livestream) beantragt, zum anderen ging es um ein "sicheres Ein- und Ausfahren an der B 178, Kreuzung Innsbruckerstraße, Rettenbach". Heftig debattiert wurde die Forderung nach dem Livestream, zu der es einerseits Zustimmung, von ÖVP-Seite...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

St. Johann - Verkehr
Zu hohes Tempo – Radargerät in Diskussion

ST. JOHANN (niko). In einer Anfrage im Gemeinderat erkundigte sich GR Andreas Schramböck (Grüne) über die Möglichkeiten wirkungsvollerer Tempokontrollen im Ortsgebiet: "Es wird vielfach zu schnell gefahren; die 'Smileys' wirken zwar, sind aber wohl zu wenig. Brauchen wir mehr Geschwinkigkeitskontrollen?" "Ja, die drei Leuchtsignale ("Smileys, Anm.) wirken, wir zählen aber auch auf die Eigenverantwortung der Lenker; das Thema muss weiter im Verkehrsausschuss behandelt werden, eventuell...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der TSD-Untersuchungsausschuss ist beendet, die Parteien ziehen unterschiedliche Bilanzen.

TSD Ausschuss
Was hat der TSD-Ausschuss gebracht?

TIROL. Elf Monate lief der TSD-Ausschuss, mit Befragungen, gelieferten Akten und etlichen Streitpunkten. Jetzt kam er zum Ende und die verschiedenen Parteien ziehen Bilanz. So sieht diese in den Augen von VP-Kuenz wenig schmeichelnd aus. Die Opposition mit der Liste Fritz hält dagegen, sie sieht in einer Zwischenbilanz gewonnene Transparenz und mahnt, dass das Kapitel TSD noch nicht beendet sei.  Magere Bilanz von VP-KuenzMit dem Ende des TSD-Ausschusses zieht der VP-Fraktionsführer Kuenz...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Kameraden der FF Preding kamen erstmals per Video zusammen.
2

Premiere
Virtuelle Ausschusssitzung bei der FF Preding

PREDING. Normalerweise findet sich der Ausschuss der Freiwilligen Feuerwehr Preding regelmäßig im Rüsthaus zu seinen Sitzungen ein. Stattdessen gab es im April eine Premiere: Erstmalig gab es eine Ausschusssitzung von zuhause per Videokonferenz. Die von Schriftführer und EDV-Beauftragten Gerhard Schrei initiierte Sitzung fand großen Anklang, fast alle eingeladenen Kameraden nahmen teil. So wurden sie über Neuigkeiten informiert und auch Beschlüsse konnten gefasst werden. Eigene...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Grazer Volkspartei unter neuer Führung: Anna Hopper wird neue Geschäftsführerin.

Neue Geschäftsführerin für ÖVP Graz: Anna Hopper übernimmt von Marion Kreiner

Die Grazer Volkspartei kommt in neue Geschäftsführerhände: Die 24-jährige Anna Hopper übernimmt die Agenden von Marion Kreiner, die mit 29. Mai ihre Tätigkeiten niederlegt und in Karenz geht. Junge und engagierte Persönlichkeit "Wir freuen uns mit Marion Kreiner über ihr Familienglück und den im Sommer zu erwartenden Nachwuchs", sagt ÖVP-Stadtparteiobmann Siegfried Nagl. Nach Vorschlag von Nagl und Beratung mit dem Präsidium wurde Anna Hopper als Nachfolgerin bestellt. Sie wird von...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Der neue Bataillons-Ausschuss

Schützenbataillon Wipptal-Eisenstecken
Neuwahlen im Bataillon Wipptal-Eisenstecken

Die jährliche Vollversammlung des Bataillon Wipptal-Eisenstecken fand am Freitag, den 28. Feb. 2020 im Hotel Krone (Stadler) in Matrei statt. Der Bataillons-Kommandant Major Paul Hauser konnte mit seinem Ausschuss die Vertreter aller 9 Schützenkompanien sowie als Ehrengäste den Bürgermeister von Mühlbachl Alfons Rastner, den Viertel-Kommandanten Major Andreas Raass, Ehrenmajor HR Dr. Otto Sarnthein und Bundeswaffenmeister Major Johann Eller begrüßen. Die ausführlichen Berichte von Major Paul...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Stephan Trojer
NR Josef Hechenberger (li.), BPO Peter Seiwald.

Josef Hechenberger - Nationalrat
"Bin für den ländlichen Raum da"

Neo-Nationalrat Josef Hechenberger (ÖVP) im Gespräch über aktuelle Themen und politische Aufgabenstellungen. KITZBÜHEL (niko). "Tolles Wahlergebnis, viele Vorzugsstimmen – der Auftrag ist klar für mich: Ich will für die Menschen im ländlichen Raum da sein, ich bleibe auch LK-Präsident in Tirol; cih suche immer den Kontakt zu den Menschen, da hört man die Sorgen und weiß, wo man für Lösungen ansetzen muss", so Neo-Nationalrat Josef Hechenberger in einer ersten Bilanz zur parlamentarischen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Stellt eine Anfrage an Bürgermeister Nagl: E. Muhr

Anfrage: TU-Bautätigkeiten werfen Fragen auf

Bereits im Frühjahr 2019 hat SPÖ-Gemeinderat Ewald Muhr im Ausschuss für Stadt- und Grünraumplanung um Informationen zu geplanten Bautätigkeiten der BIG rund um den TU-Campus Inffeldgasse gebeten. "Leider wurde bis heute kein Bericht erstattet." Erahnen ließe sich allerdings, dass im Bereich Sandgasse/Inffeldgasse massive Bauvorhaben geplant seien. "Diese werden zu hohen temporären Belastungen für Anrainer und Schüler von Wiku und BRG Petersgasse führen." Muhr möchte nun mittels...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Auf eine gute Zusammenarbeit: Bgm. Helmut Mall (re.) gratulierte dem neuen Vizebürgermeister Jakob Klimmer.
4

Jakob Klimmer gewählt
St. Anton am Arlberg hat neuen Vizebürgermeister

ST. ANTON (otko). Nach dem Amtsverzicht von Vizebgm. Werner Flunger wurde Jakob Klimmer vom St. Antoner Gemeinderat mit elf Stimmen zum Nachfolger gewählt. Der Energie-Experte war bereits von 1998 bis 2010 Vizebürgermeister. Rücktritt von allen Funktionen Nach dem Amtsverzicht des bisherigen St. Antoner Vizebürgermeisters Werner Flunger (Bürgermeisterliste) stand die Neuwahl eines neuen Bürgermeister-Stellvertreters am 10. Februar auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung. Der Rücktritt...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Sarah Huber (Grüne), Christian Haberhauer (ÖVP), Dominic Hörlezeder (Grüne), Markus Brandstetter (ÖVP)

Neue Schwarz-Grüne Stadtregierung
So werden in Amstetten künftig die Posten besetzt

Bürgermeister, Vize, Stadtrat, Ortsvorsteher und Co: Wer künftig welche Funktionen in Amstetten übernimmt. STADT AMSTETTEN. ÖVP und Grüne haben sich geeinigt. Künftig wird die Stadt Amstetten von einer Schwarz-Grünen Koalition regiert. (Hier gehts zu den Details.) Wie die künftige Postbesetzung in der Stadt Amstetten aussieht ist hier zu lesen. Am 19. Februar findet dazu die konstituierende Gemeinderatssitzung statt. (17 Uhr, Johann-Pölz-Halle) Bürgermeister und...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Bericht aus dem Ausschuss im Gemeinderat.

Kirchberg - Gemeinderat/Ausschüsse
Drei Mobilitätssterne für die Kirchberger

Positive Maßnahmen zum Thema Mobilätät in Kirchberg. KIRCHBERG (red.). Vize-Bgm. Andreas Schipflinger berichtete im November-Gemeinderat, dass die Gemeinde erneut drei Mobilitätssterne erreichen konnte. Vor allem der Fokus auf diverse Grundabtretungen zum Erhalt und der Errichtung von Bushaltestellen wurde positiv bewertet. Die Beleuchtung der Fußgängerübergänge konnte verbessert werden. Im Handlungsfeld „Informations- und Medienarbeit“ gebe es noch Verbesserungsmöglichkeiten. Insgesamt...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der neue Ausschuss der Musikkapelle Kirchberg mit der neuen Obfrau Elisabeth Sohm (4. v. li.).

Musikkapelle Kirchberg
Musikkapelle Kirchberg unter neuer Obfrau

Neuwahlen bei der Musikkapelle als Schlusspunkt des Musikjahres 2019. KIRCHBERG (niko). Wichtigster Tagesordnugnspunkt bei der Jahreshauptversammlung der Musikkapelle waren die Ausschuss-Neuwahlen. Obmann Josef Krimbacher zog sich nach elf Jahren zurück, es musste also ein/e neue/r "Chef/Chefin" gewählt werden. Der Ausschuss wurde erneut verkleinert; nach langjähriger Tätigkeit scheiden Peter Schmiedinger, Günter Bayr sowie Robert Mauracher aus. Der eingebrachte Wahlvorschlag wurde in allen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Alexandra Tanda sitzt für die ÖVP im Nationalrat.
2

Interview mit Alexandra Tanda
Senkrechtstart in die Politik

Nichts ist Alexandra Tanda so in den Schoß gefallen wie der Nationalratsposten. Ein Interview. „Ein typisches Frauenleben“, so bezeichnet die neue Innsbrucker ÖVP-Nationalrätin ihren Werdegang. Sie hatte in ihrer Karriere immer wieder Brüche. Sie war Alleinerzieherin, hatte ein krankes Kind zuhause, dann pflegte sie monatelang die Mutter. Gleichzeitig machte sie ihr Wirtschaftsstudium am MCI fertig und wurde 2016 Geschäftsführerin des Roten Kreuzes. Alexandra Tanda ganz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Grüne Rochade im St. Johanner Gemeinderat.

St. Johann - Gemeinderat
Schramböck übernimmt Mandat von Strele

ST. JOHANN. Bei den Grünen in St. Johann kommt es zu einer Veränderung im Gemeinderat. Das Mandat von Maria "Melle" Strele, die nach Wien übersiedelt, übernimmt mit Jahreswechsel der bisherige Ersatzgemeinderat Andreas Schramböck. Er war bereits Mitglied im Sozialausschuss und wird nun auch Mitglied des Umweltausschusses. „Die Arbeit als alleinige grüne Mandatarin war keineswegs leicht und es gab viel politischen Gegenwind, doch es braucht grüne Politik in Zeiten der merkbaren Folgen der...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Beratungen in Ausschuss und Gemeinderat.

Kirchberg - Jugendzentrum
Kirchberg um ein Jugendzentrum bemüht

KIRCHBERG. Im Gemeinderat (Sept.) bzw. im Sport-/Vereins-/Jugendausschuss wurde über das geplante Jugendzentrum beraten. Der Ausschuss will zur Umsetzung der Pläne die Jugendgemeindeberatung des Landes Tirol – durch das Team der „Plattform Offene Jugendarbeit Tirol“ (pojat) – in Anspruch nehmen. Die Jugendgemeindeberatung bietet Unterstützung bei der Konzeptentwicklung von Jugendräumen sowie Hilfestellung bei Förderanträgen. Diese sechsmonatige Jugendgemeindeberatung wird vom Land Tirol...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der neue Ausschuss der BMK Jenbach: Kassier Roland Seyr, Kapellmeister-Stv. Adi Hollaus, Bekleidungsarchivar Helmut Mauracher, Schriftführer-Stv. Eric Kraus, Schriftführerin Sophia Hörl, Obmann-Stv. Mathias Grießenböck, Jugendreferentin Manuela Langebner, Obmann-Stv. Andreas Ruech, Obmann Klaus Hirschmugl, Jugendreferentin-Stv. Lisa Hirschmugl, Kapellmeister Mario Leitinger, Notenarchivar Andreas Schindler und Instrumentenarchivar Werner Schulnig (v. l.)
3

Cäcilia
Neuwahl, Fotoshooting und Rückschau

Die BMK Jenbach blickt auf ein ereignisreiches Jahr zurück und hat viele Pläne für die Zukunft. JENBACH. Die BMK Jenbach veranstaltete vergangene Woche ihre Jahreshauptversammlung. Dabei standen heuer wieder Neuwahlen auf dem Programm. Im neuen Ausschuss der Bundesmusikkapelle haben sich nur wenige Positionen verändert. Der neue Ausschuss Der alte und neue Obmann Klaus Hirschmugl hat als seine Stellvertreter wieder Mathias Grießenböck und Andreas Ruech hinter sich. Auch Kassier Roland...

  • Tirol
  • Schwaz
  • BMK Jenbach
Der Untermarkt wird umgestaltet.

Neuer Ausschuss
Neugestatung des Untermarkts rückt immer näher

REUTTE (rei). Das Siegerprojekt für die Neugestaltung des Untermarktes in Reutte ist gekürt (wir berichteten), jetzt werden die nächsten Schritte für dieses Großprojekt gesetzt. Damit anstehende Entscheidungen, etwa bei  Auftragsvergaben, künftig rasch von statten gehen können, wurde ein neuer Ausschuss gebildet. Dem gehören alle Fraktionen entsprechend ihrer Größe an. Dem Ausschuss wurden spezielle Rechte eingeräumt, damit dieser unabhängig vom Gemeinderat Beschlüsse fassen kann. Lesen Sie...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Generalversammlung in See: Der neu gewählte Ausschuss des Trachtenverbands Oberland mit Außerfern.
7

Generalversammlung
Trachtler zogen in See eine erfolgreiche Bilanz

SEE. Bei der Generalversammlung vom Trachtenverband Oberland mit Außerfern in See wurden Neuwahlen abgehalten und langjährige Mitglieder geehrt. Alljährliche Abendschulung Am Samstag, den 19. Oktober, trafen sich TrachtlerInnen aus dem Tiroler Oberland mit Außerfern im Trisannasaal in See im Paznaun, um dort die alljährliche Abendschulung zu veranstalten. Bezirks-Vorplattler Christoph Vögele feilte mit den TeilnehmerInnen an bereits bekannten Tänzen und achtete auf die exakte Ausführung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Stärkere Nutzung des Gaisbergs als "Sportberg".

Gaisberg in Kirchberg
Sportberg Gaisberg als Thema

Weiterentwicklung des Gaisbergs als Sportberg ins Auge gefasst. KIRCHBERG (niko). Mehrfach war die Weiterentwicklung des Gaisbergs als Sportberg Thema im Sport-, Vereinswesen- und Jugendausschusses und im Gemeinderat Kirchberg. So berichtete Claudia Hagsteiner, dass Hatti Myck (Unterstützer des örtlichen Skiclubs) in die Entwicklung der Rennestrecke einbezogen wurde. Im Ausschuss wurde dann auch ein Skiclub-Ansuchen um 10.000 € zur Weiterentwicklung des Bergs behandelt; dabei geht es um...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Beratungen im Ausschuss.

Gde. Kirchberg - Heizwerk
Fernwärme in Aschau "nicht erstrebenswert"

Fernwärmewerk wird Absage erteilt. KIRCHBERG. Im GR-Ausschuss für Land-, Forstwirtschaft, Umwelt und Abfallwirtschaft wurde über die Besichtigung des Waidringer Heizkraftwerks berichtet. Dabei wurde erneut darüber diskutiert, ob ein Fernwärmeprojekt in Aschau angestrebt werden sollte. Der Ausschuss kam zum Entschluss, dass ein Fernwärmewerk, bei welchem die Gemeinde alleiniger Betreiber wäre, derzeit nicht erstrebenswert ist.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bgm. Franz Kieslinger, die Mitglieder vom SKJF-Ausschuss und die freiwilligen Helfer beim Ferienpassabschluss.
2

Ferienpass
Erfolgreicher Ferienpass 2019

19 Veranstaltungen konnten wir heuer für unsere Kinder im Rahmen des Ferienprogrammes der Marktgemeinde durchgeführt werden. Ein umfangreiches und vielfältiges Angebot sorgte für kurzweilige Ferien. Neben vielen bewährten Aktionen gab es auch heuer wieder ein neues Projekte, vom Verein DieFinisher, das begeistert angenommen wurden. Über 460 Kinder nahmen an dem von der Obfrau des Jugendausschusses MMag. Ulrike Forstinger und ihrem Team organisiertem Programm teil. Dabei wurden über 330...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Marktgemeindeamt Wallern an der Trattnach
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.