Kommentar: Hohe Hürden für Kraftwerksprojekt

Den Betreibern des Sannakraftwerks bläst derzeit ein heftiger Gegenwind ins Gesicht. Trotz aller Transparenz, zahlreicher Informationsveranstaltungen und vieler Gespräche wollen die kritischen Stimmen nicht verstummen. Zwar wird eine Kompromisslösung für alle Sanna-Nutzer angestrebt, aber diese ist derzeit in weiter Ferne. Neben den bereits bekannten Argumenten der Fischer, Rafter, Umweltschützer und Touristiker sowie der Sicherheitsbedenken für Pians (Stichwort Lattenbach) stellt sich nun auch die Frage der Rentabilität des 95 Millionen Euro Projekts. Besonders die unabsehbare Strompreisentwicklung wirft einige Fragen auf. Prognosen sind hier schwierig und sowohl Gegner als auch Befürworter warten mit Statistiken und Zahlen auf. Schließlich braucht es aber auch noch die Zustimmung der Mandatare zum Kraftwerksbau in den sieben beteiligten Gemeinden.

Lesen Sie dazu den Artikel: Wasserkraft Sanna – Zweifel an Rentabilität

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen