12.11.2016, 22:40 Uhr

Cäcilia-Konzert der MK Zams: Ossi Platter verabschiedet

Obmann Stephan Wohlfarter, Vanessa Tilg, Ossi und Sophie Platter, LH Günther Platter und Kapellmeister Rudi Pascher.
ZAMS (jota). Ein Cäcilia-Konzert der besonderen Art bot die Musikkapelle Zams unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Rudi Pascher: technisch anspruchsvoll, gefühlsbetont und mit musikalischen Höchstleistungen der einzelnen Solisten und der ganzen Kapelle war es ein mehr als beeindruckendes Konzert.
Während der erste Teil Raritäten und Schätze aus der österreichischen k&k Musiktradition bot, öffnete der zweite Teil ein Fenster zur Welt mit "Ross Roy" oder der Filmmusik von Star Wars Episode II. Jugendreferent Markus Matt trat als Solist am Euphonium auf.
Musikkapellen-Präsident LH Günther Platter war genauso begeistert wie Bgm. Siegmund Geiger, Vbgm. Josef Reheis oder Pfarrer Herbert Traxl. LO Elmar Juen war in den eigenen Reihen der Musikkapelle zu finden.
Johannes Reheis dirigierte als 2. Kapellmeister das Schlussstück des offiziellen Programms.
Ehrenmitglied Ossi Platter wurde nach 65-jähriger aktiver Musikantentätigkeit in den wohlverdienten musikalischen Ruhestand verabschiedet. "Neben diversen Ehrungen erhieltest du auch die Verdienstmedaille des Landes Tirol", dankte Obmann Stephan Wohlfarter für den großartigen Einsatz Platters.
Durch den Abend führte Philip Felbermayr.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.