13.10.2014, 10:31 Uhr

Gunkl präsentierte sein neues Programm

LANDECK (joli). Gunkl gastiert, vergangenen Freitag mit seinem neuen Programm „So Sachen – ein Stapel Anmerkungen“ im Stadtsaal Landeck: "Wenn man als Kind schon vom Kasperl echt verwirrt wird, dann wird's nicht leicht im späteren Leben. So oder so, das wird echt kompliziert. Natürlich kann man jemanden fragen, aber man erfährt meistens nicht das, wonach man gefragt hat, sondern man weiß dann nur, was der andere gerne für Antworten gibt. Das weiß man dann. Menschlich sicher sehr wertvoll, aber wenn man als Kind gerade vom Kasperl echt verwirrt wird, dann interessieren einem andere Sachen."
Von Gunkls Humor ließen sich auch GR Simone Luchetta, GR Andreas Pfenniger, GR Manuela Tiefenbacher-Schauer, Bgm. Wolfgang Jörg und Christian Rudig vom Museumsverein Landeck anstecken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.