13.09.2016, 17:48 Uhr

40-Jähriger im Silvrettagebiet vermisst

Symbolbild (Foto: Polizei)

Der Oberösterreicher kehrte am Sonntag von einer Wanderung nicht zurück. Suchaktion läuft.

GASCHURN/GALTÜR. Ein 40-jährge Wanderer, war am 11. September 2016 früh am Morgen aus Enzendorf (Oberösterreich) zu einer Wanderung bzw. einem Berglauf in die Silvretta gestartet. Er kehrte von der Wanderung aber nicht zurück und wird seither vermisst, teilt die Polizei mit. Die Suche wurde am 13. September morgen wieder aufgenommen – Bergrettung, Alpine Einsatzgruppe der Polizei sowie der Polizeihubschrauber sind im Einsatz.
Zeugen haben am 11. September 2016 gegen 13:30 Uhr einen Bergläufer im Eingang des Bieltals in Richtung Bieltal gesehen. Hinweise zu weiteren Sichtungen in diesem Gebiet werden an die Polizeiinspektion Gaschurn erbeten!
Personenbeschreibung: Der Mann ist ca 180 cm groß, schlank, hat braune Haare und blau-grüne Augen. Er dürfte mit leichter Sommer- bzw. Sportbekleidung unterwegs sein.
Zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Gaschurn, Tel. +43 (0) 59 133 8103, erbeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.