Leserbrief
Der Countdown läuft

Senden auch Sie Ihren Leserbrief per E-Mail an die Redaktion der WOCHE Lavanttal.
  • Senden auch Sie Ihren Leserbrief per E-Mail an die Redaktion der WOCHE Lavanttal.
  • Foto: Pixabay/Gellinger
  • hochgeladen von Simone Koller

Vor Kurzem erhielt die Redaktion der WOCHE Lavanttal einen Leserbrief von Franz Kainbacher aus St. Georgen, wo er die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise aufgreift.

Der Countdown läuft 

Das westliche ungedeckte Papiergeldsystem (Fiat Money) ist durch den Zins und Zinseszins und dem daraus resultierenden Zwang des Wirtschaftswachstums ein Pyramidenspiel. Diese Periode dauert nun seit dem letzten Währungsschnitt im Jahr 1948 über 70 Jahre an, wenn auch seit vielen Jahren das Wachstum durch Schuldenmachen und Gelddrucken aufrechterhalten wird. Doch eines Tages ist die Party zu Ende: Über Nacht kommt ein Virus und das Wirtschaftswachstum wird zu Tode infiziert.
Ganze Wirtschafts- und Industriezweige wurden aus Kostengründen und Gewinnmaximierung in Billiglohnländer verlagert. Die kleinstrukturierte krisenresistente Landwirtschaft wurde dem Globalisierungs-Wahnsinn geopfert. Jetzt wird es allen Globalisierungs-Fanatikern bewusst, dass die Unabhängigkeit der Wirtschaft und der Lebensmittelversorgung in Krisenzeiten überlebensnotwendig ist. Wenn unsere Regierung vorbildlich handelt, die Wirtschaft mit dutzenden Milliarden stützt und es für das Volk entbehrungsreiche und finanzielle Einschnitte gibt, ist das wichtigste Souverän eines Staates die eigene Währung. Mit dem Euro sind wir auf Gedeih und Verderb den EU-Pleite-Staaten sowie den Banken ausgeliefert. Fortsetzung folgt!
Zum Schluss ein Zitat: Alle Menschen sind klug – die einen vorher, die anderen nachher! (Voltaire)

Franz Kainbacher
Gundisch-Mitte 15
9423 St. Georgen

----------
Senden auch Sie Ihren Leserbrief mit Namen und Anschrift an: lavanttal@woche.at oder simone.koller@woche.at
Wir freuen uns auf Ihre in Worte gefassten Gedanken, Ansichten und vieles mehr!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen