Petition soll Abriss verhindern
Initiative kämpft um die Nordbahnhalle

<f>Bereits im August</f> droht der Nordbahnhalle das Aus. Dies will die "IG Nordbahnhalle" mit einer Petition verhindern.
5Bilder
  • <f>Bereits im August</f> droht der Nordbahnhalle das Aus. Dies will die "IG Nordbahnhalle" mit einer Petition verhindern.
  • Foto: Foto: Fattinger
  • hochgeladen von Christian Bunke

1.000 Unterschriften in zwölf Stunden: Eine Petition gegen das drohende Ende der Nordbahnhalle läuft.

LEOPOLDSTADT. Noch dominiert im Nordbahnviertel die Baustellenatmosphäre. 20.000 Wohnungen werden hier gebaut. Die Nachfrage ist groß. Auf Immobilienportalen werden sie teilweise für 600.000 Euro angeboten.

Jeder Stadtteil braucht ein Zentrum und kulturelles Leben. Im Nordbahnviertel erfüllte diese Rolle in den vergangenen zwei Jahren die Nordbahnhalle. Dabei handelt es sich um das Areal des ehemaligen Nordbahnbahnhofs, welcher dem neuen Grätzel den Namen gab. 2017 siedelte sich hier ein Forschungsprojekt der TU Wien an. Infolge entwickelte sich die Halle zu einem Zentrum für Nachbarschaft, Kultur und sozialen Austausch. Coworking Spaces wurden eingerichtet, Anrainer spielten Schach mit Flüchtlingen, Künstler nutzten das Gelände für ihre Arbeit.


Mögliches Aus im August

Ende Juli läuft der Nutzungsvertrag mit den ÖBB aus, die das Gelände dann an die Stadt Wien verschenken wollen. Von der Stadt gibt es noch keine Aussage über die Zukunft der Halle. Aus Sorge über die daraus resultierende Ungewissheit gründeten die Nutzer die "IG Nordbahnhalle". Mit einer Onlinepetition fordern sie die Stadt Wien auf, für eine langfristige Sicherung des Stadtteilzentrums zu sorgen.

"Geschieht dies nicht, können schon im August die Bagger rollen", sagt Elke Rauth, Obfrau von "dérive - Verein für Stadtforschung". Im Rahmen des "urbanize!"-Festivals hat ihr Verein die Nordbahnhalle für Veranstaltungen und Workshops nutzen können. Insgesamt nahmen 200.000 Menschen an 500 Events in der Halle teil.


Gemeinnützigkeit gefordert

Rauth und die anderen Mitglieder der IG Nordbahnhalle kritisieren, dass es im Nordbahnviertel keinen einzigen gemeinnützigen Ort gebe, den die Bewohner des Viertels in ihrem Sinne gestalten können. Dabei sei dafür bereits alles angelegt. "Andere Städte würden sich um so ewas wie die Nordbahnhalle reißen", meint etwa Michael Obrist, Professor für Wohnbau und Entwerfen an der TU Wien und Unterstützer der IG. Insgesamt werden fünf Kernforderungen aufgestellt. Einerseits möchte die IG den Abriss der Halle verhindern, erkennt aber an, dass es für eine geplante Straßenbahnführung zu Teilabrissen auf dem Gelände kommen muss.

Gefordert werden zudem rechtliche Rahmenbedingungen "für eine langfristige, nicht-kommerzielle, experimentelle Nutzung von Nordbahnhalle und Wasserturm." Dafür schlägt man einen "transparenten und partizipativen Prozess zur Entwicklung eines Nutzungskonzeptes" vor. Um alles vertraglich abzusichern brauche es eine "zivilgesellschaftliche, gemeinnützige Trägerstruktur". Von der Stadt Wien gab es bis Redaktionsschluss keine Stellungnahme.

Mehr Infos erfahren Sie direkt hier auf der Homepage der IG Nordbahnhalle

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen