"So lasset uns das Leben genießen"

Die "Straßner Poscher"sangen in der Mongolei. Als Verpflegung gab es Stutenmilch und Ziegen-Innereien.
  • Die "Straßner Poscher"sangen in der Mongolei. Als Verpflegung gab es Stutenmilch und Ziegen-Innereien.
  • Foto: Fuchs
  • hochgeladen von Roland Schweiger

Herbert Grill, Vulgoname "Hauser Herbert", zählte zu einer der außergewöhnlichsten Persönlichkeiten in der echten Volksmusikszene. "Lasset uns das Leben genießen, denn die Zeiten die kehren nie wieder…", so der Text eines der bekanntesten Lieder der "Straßner Poscher", war auch das Lebensmotto des legendären "Hauser Herbert".

Unvergessen

Der im Juni 2009 Verstorbene bleibt aber nicht nur im Ausseerland, sondern im gesamten Salzkammergut und dem Ennstal unvergessen. Zur Erinnerung an ihn findet am 9. November ein besonderer Volksmusikabend mit heimischen, bayrischen und Salzburger Sängern und Volksmusikanten, die mit ihm befreundet waren und bei Auftritten gemeinsam sangen und musizierten, statt. Einspielungen von Interviews, Auftritten und besondere Begebenheiten mit dem urigen "Hauser Herbert" sowie Erinnerungen an den legendären Straßner Poscher-Auftritt in der Mongolei werden diesen unterhaltsamen Volksmusikabend besonders interessant und abwechslungsreich gestalten.

Erinnerungen

Im Juli 2008 nahmen die Straßner Poscher, im Rahmen einer Kulturaustauschreise in die Mongolei, an einem seit Jahrhunderten traditionellen Fest der Nomadenstämme, am Nadamfest, teil. Vom Ausseer Kulturmanager Hans Fuchs organisiert und von einem ORF-Team am Schauplatz begleitet, flogen die fünf Sänger nach Ulaan Baator und lebten 10 Tage in Jurten mitten in der Steppe. Dabei kam es auch zu "ganz speziellen" Interviews mit dem "Hauser Herbert". So fragte ihn eine ORF-Moderatorin, ob er denn gläubig ist und woran er glaubt. "I glaub', dass von an guad'n Rindfleisch a guade Supp'n wird", so seine Antwort.

Ein besonderer Abend

Der Erinnerungs-Volksmusikabend am 9. November ist nun eine Hommage an das Ausseer Original. Er findet mit Beginn um 19.30 Uhr im Kur- und Congresshaus Bad Aussee statt. Moderiert wird dieser Abend von Bertl Göttl. Musizieren und singen werden die "Lungauer Aufgeiger", die "Hollerschnapszuzler", die "Alten Straßner Poscher", die "Jungen Straßner Poscher" sowie das "Duo Kriner-Hornsteiner Mittenwald". Karten gibt es beim Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut unter Tel.: 03622 5404025. Vorverkauf: 16 Euro, Abendkasse: 20 Euro.

Autor:

Roland Schweiger aus Liezen

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.