29.09.2017, 06:30 Uhr

Auftaktveranstaltung zum Öblarner Festspiel 2018

Gleich neun Stationen konnten die rund 200 Besucher durchwandern. (Foto: Festspielverein Öblarn)
Als "Tag der starken Frauen" wurde der 24. September ausgerufen. Alois Murnig, stellvertretender Leiter des Bundesdenkmalamtes Steiermark, eröffnete die Veranstaltung. Beginnend beim Paula Grogger-Haus, wurden dort Führungen durch die Festspielgemeinde angeboten. Mitglieder des Festspielvereins repräsentierten dabei Persönlichkeiten der Öblarner Geschichte auf mehreren Stationen im Ort. Vor dem Gemeindeamt sorgten Öblarner Bäuerinnen für einen kulinarischen Ausklang mit Ennstaler Schmankerl.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.