09.09.2014, 00:30 Uhr

"Tag der Themenwege" wird in Ardning gefeiert

Der Moor-Erlebnisweg Pürgschachen Moor wurde ebenfalls als Themenweg des Jahres ausgezeichnet. (Foto: MSV Pürgschachen)
Fünf Wanderwege des Bezirkes Liezen wurden am 2. Mai von Bundesminister Andrä Rupprechter mit dem Gütesiegel „Themenweg des Jahres 2014“ ausgezeichnet.
Der Bezirk gehört somit mit dem „Moor-Erlebnisweg Pürgschachen Moor“ (Moorschutzverein Pürgschachen), „Lettmair-Au“ und „Der Wilde John“ (Nationalpark Gesäuse), „GeoPfad Gams“ (Naturpark Eisenwurzen Steiermark) und „Zeitreise durch die Sölktäler - Geologischer Themenweg“ (Naturpark Sölktaler) zu den erfolgreichsten Regionen Österreichs.

Am 12. September wird gefeiert

Der krönende Abschluss dieses Projektes wird am Freitag, 12. September beim Gasthaus Pürgschachner Hof in Ardning gefeiert. Auf Einladung des Moorschutzvereines Pürgschachen unter Obmann KR Erwin Haider, E.C.O. Institut für Ökologie und dem Ardninger Bürgermeister Hans Egger werden ab 9.30 Uhr regionale Spezialitäten zur Verkostung bereit stehen und die prämierten Themenwege bei Info-Ständen präsentiert.
Ab 14 Uhr wird Landesrat Gerhard Kurzmann die Eröffnung vornehmen, die Themenwege in einer Kurzpräsentation vorgestellt und der Film „Universum Moor“ gezeigt.
Michael Jungmeier von E.C.O. stellt den Wanderführer „Vom Gletschertor zum Steppensee“ vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.