Corona-Virus
Feuerwehrleute aus Linz-Land im Assistenzeinsatz

Gemeinsam mit weiteren Feuerwehren des Bezirkes Linz-Land unterstützt auch die Feuerwehr Axberg die Linzer Krankenhäuser im Kampf gegen das Coronavirus.
2Bilder
  • Gemeinsam mit weiteren Feuerwehren des Bezirkes Linz-Land unterstützt auch die Feuerwehr Axberg die Linzer Krankenhäuser im Kampf gegen das Coronavirus.
  • Foto: FF Axberg
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

Zur Unterstützung, aufgrund der vorherrschenden SARS-CoV-2 Pandemie und der damit verbundenen steigenden Anzahl an Infektionen, werden Feuerwehrmitglieder aus Oberösterreich zu Unterstützung bei der Vor-Triage, Koordinierung der Patientenströme, eingesetzt.

LINZ-LAND (red). „Auf Bitte des Krisenstabs der Landesregierung unterstützen die heimischen Feuerwehren die Krankenhäuser in Oberösterreich in Form eines Assistenzeinsatzes“, betont Robert Hofbauer, Abschnitts-Feuerwehrkommandant von Linz-Stadt im Gespräch mit der BezirksRundschau.

Patientenströme werden koordiniert

Mit 18. März unterstützten auch Feuerwehren aus dem Bezirk Linz-Land diesen Assistenzeinsatz. Hofbauer: „Aktuell hat nur das Ordensklinikum Elisabethinen in Linz um Unterstützung ersucht“. Pro Tag werden zwölf Feuerwehrleute, in Teams zu vier Leuten, den Dienst versehen. Ihre Aufgabe ist es die Patientenströme zu koordinieren. Ziel ist die Kanalisierung bei den Eingängen von Personen und die Verhinderung von Kontamination der Krankenanstalt. Dies geschieht einmal bis Ende der Woche“

„Wir sind an vorderster Front zur Stelle“

„Hier sieht man wieder, die Freiwillige Feuerwehr ist immer an vorderster Front zur Stelle und packt an. Danke an die Kameraden die hier den Dienst versehen und in dieser Krise helfen“, betont Helmut Födermayr, Bezirksfeuerwehrkommandant von Linz-Land in einer ersten Stellungnahme an die BezirksRundschau. Eine Stellungnahme des Ordensklinikum der Elisabethinen wird ehestmöglich nachgereicht.

Alle Informationen zum Thema Corona-Virus in Oberösterreich finden Sie hier: meinbezirk.at/corona-ooe

Gemeinsam mit weiteren Feuerwehren des Bezirkes Linz-Land unterstützt auch die Feuerwehr Axberg die Linzer Krankenhäuser im Kampf gegen das Coronavirus.
Gemeinsam mit Freiwillige Feuerwehr Rohrbach Linz Land steht Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Raffelstetten im Assistenzeinsatz, um die Spitalskräfte in Linz zu entlasten!
Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen