Nach Unfall
Randalierer attackierten Polizisten

Der Wiener wollte die Festnahme seines Begleiters nicht zulassen und attackierte die Polizisten.

LINZ. Am 18. April gegen 5 Uhr wurde die Polizei in die Teistlergutstraße in Linz beordert, weil dort drei Fahrzeuge von einem Pkw beschädigt wurden, welcher in Schlangenlinie fuhr und Fahrerflucht beging. Durch die Angaben eines Zeugen, konnte das unfallverursachende Fahrzeug im Hartmayrgut gesichtet werden. Bei diesem hielten sich zwei 21-jährige Männer auf, welche sich gegenüber den Polizisten sehr renitent verhielten und es kam zu einer Rangelei.
Der 21-jährige Wiener wollte die Festnahme seines Begleiters aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung nicht zulassen, attackierte die Polizisten von hinten und zog sie von diesem weg. Daher wurde auch er festgenommen.
Beide wurden in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht. Die Klärung der genauen Unfallumstände ist noch Gegenstand weiterer Ermittlungen. Der Mann aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung verweigerte einen Alkotest. Der Wiener stimmte diesem zu und ergab 0,96 Promille.

Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
8 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen