Seniorenzentren Linz
Linzer Pflegekräfte nach Demo entlassen

Bei der Corona-Demo in Wien waren auch viele Linzer, darunter die Pflegekräfte, dabei.
  • Bei der Corona-Demo in Wien waren auch viele Linzer, darunter die Pflegekräfte, dabei.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Weil sie mit einem Transparent im Namen der Seniorenzentren Linz gegen die Impfpflicht demonstriert haben, werden einige Pflegekräfte nun entlassen.

LINZ. Zehntausende Menschen haben vergangenen Samstag in Wien gegen die Corona-Maßnahmen und besonders die angekündigte Impfpflicht demonstriert. Einigen Pflegekräften aus Linz kostetet ihre Teilnahme nun den Job. Zwar dürfen klarerweise auch MitarbeiterInnen der Seniorenzentren Linz auf die Straße gehen, allerdings nicht im Namen ihres Arbeitgebers. Besagte Pflegekräfte hatten ein Transparent mit der Aufschrift "Seniorenzentren Linz sagen Nein zur Impfpflicht" mit sich getragen. "Die MitarbeiterInnen haben an dieser Demonstration ohne Wissen, Zustimmung oder gar den Auftrag des Unternehmens teilgenommen", sagt Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (SPÖ). 

Trennung von MitarbeiterInnen

Zudem konterkariere das so erzeugte Bild die Bemühungen des städtischen Unternehmens um eine hohe Durchimpfungsrate zum Schutz der BewohnerInnen und MitarbeiterInnen. "Die Vereinnahmung der Linzer Seniorenzentren auf unangemessene, das Unternehmen schädigende Art und Weise wird arbeitsrechtlich verfolgt, die Trennung von betroffenen MitarbeiterInnen durchgeführt", so Hörzing. 

Cluster trotz hoher Impfquote

Laut Stadt Linz handelt es sich bei den impfkritischen Pflegekräften um Ausnahmefälle, denn die Durchimpfungsrate beim Personal in den Linzer Seniorenzentren wird mit mindestens 80 Prozent angegeben. Trotzdem ist gerade eine Einrichtung für Besucher geschlossen. Im Seniorenzentrum Franckviertel sind aktuell insgesamt 37 Personen, davon 20 BewohnerInnen positiv getestet. Zwei erkrankte BewohnerInnen sind hospitalisiert, zwei Betroffene sind im Krankenhaus verstorben.

Weitere aktuelle Meldungen aus Linz lesen Sie hier.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen