Corona-Cluster

Beiträge zum Thema Corona-Cluster

Die aktuellen Corona-Zahlen im Bezirk Braunau finden Sie hier.
1

Aktuelle Zahlen rund um Corona
1.424 Corona-Infizierte im Bezirk Braunau

Mit Stand Freitag, 21. Jänner 2022, 8.30 Uhr, gibt es im Bezirk Braunau 1.424 aktive Fälle von bestätigten Infektionen mit dem Corona-Virus. Das sind um 75 mehr als gestern, Donnerstag Früh. BEZIRK BRAUNAU. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 75 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk Braunau beträgt 26.699. Die Sieben-Tage-Inzidenz – das ist der Wochendurchschnitt an neu gemeldeten Corona-Fällen bezogen auf...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
40 Beschäftigte sind bereits als infiziert gemeldet worden
1

40 Personen infiziert
Corona-Cluster unter Beschäftigten in Feldkirchen

Mehr als drei Dutzend Personen haben sich in einem Betrieb im Bezirk Feldkirchen infiziert. Durch diesen Cluster gibt es dort nun sogar die höchste Inzidenz von ganz Kärnten, die Verläufe sind jedoch allesamt mild. FELDKIRCHEN. In einem Betrieb im Bezirk Feldkirchen haben sich 40 Beschäftigte mit dem Corona-Virus angesteckt. Nach Bekanntwerden der ersten Infektionen, die bereits vergangene Woche aufgetreten sind, wurden die betroffenen Personen behördlich abgesondert. Nach ersten positiven...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Lukas Moser
2

Justizanstalt Sonnberg
Über 53 Coronafälle im Häfn Sonnberg

Zuerst gab es einen Corona-Cluster in einem Caritas-Wohnhaus in Retz, jetzt ist die Justizanstalt Sonnberg von vielen Corona-Fällen betroffen. BEZIRK HOLLABRUNN. Im Caritas Wohnheim in Retz waren sowohl Klienten und Mitarbeiter mit dem Corona-Virus infiziert - zuletzt 29 Fälle unter Klienten und 23 unter Mitarbeitern. Laut dem Justizministerium sind mit Stand 12.12. insgesamt 52 Insassen infiziert und ein Bediensteter, darüber hinaus befinden sich zwei Bedienstete in freiwilliger Quarantäne....

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Am 8. Dezember versammelten sich Hunderte zu einem Spaziergang in Voitsberg.

Aufruf der BH Voitsberg
Coronafall bei Corona-Demonstration

Ausgerechnet beim Friedensspaziergang in Voitsberg am 8. Dezember war zumindest ein Corona-Infizierter dabei. VOITSBERG. Am 8. Dezember versammelten sich Hunderte in der Voitsberger Innenstadt, um für Freiheit und Menschenrechte zu demonstrieren. Am Voitsberger Hauptplatz kam es zu einer Kundgebung, ein Thema war die Impfpflicht gegen Corona, die ab Februar 2022 wirksam wird. Freiwillige PCR-Tests angeraten Laut BH Voitsberg hat sich nun herausgestellt, dass zumindest ein Teilnehmer bzw. eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
HLW-Maturaball am Samstag in Köflach. Leider war mindestens eine coronainfizierte Person unter den Gästen.

Aufruf der BH Voitsberg
Corona-Cluster beim HLW-Ball

Das war zu befürchten! Beim Maturaball der HLW Lipizzanerheimat im Volksheim Köflach war mindestens eine coronainfizierte Person dabei. Die BH Voitsberg startete am Mittwoch einen Aufruf an alle Ballgäste, sich einem freiwilligen PCR-Test zu unterziehen. KÖFLACH. Es war wochenlang das Gesprächsthema, ob die Maturantinnen der HLW-Lipizzanerheimat am "Vorabend" des österreichweiten Lockdowns ihren Maturaball im Volksheim Köflach noch abhalten sollten. Die Schülerinnen entschieden sich dafür und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bei der Corona-Demo in Wien waren auch viele Linzer, darunter die Pflegekräfte, dabei.
1

Seniorenzentren Linz
Linzer Pflegekräfte nach Demo entlassen

Weil sie mit einem Transparent im Namen der Seniorenzentren Linz gegen die Impfpflicht demonstriert haben, werden einige Pflegekräfte nun entlassen. LINZ. Zehntausende Menschen haben vergangenen Samstag in Wien gegen die Corona-Maßnahmen und besonders die angekündigte Impfpflicht demonstriert. Einigen Pflegekräften aus Linz kostetet ihre Teilnahme nun den Job. Zwar dürfen klarerweise auch MitarbeiterInnen der Seniorenzentren Linz auf die Straße gehen, allerdings nicht im Namen ihres...

  • Linz
  • Christian Diabl
Kann wieder den Großteil der Spieler zum Training begrüßen: Christian Ilzer

Schwarze wieder am Platz
Sturm Graz kann Trainingsbetrieb wieder aufnehmen

Nach Corona-Cluster soll bei den Grazern wieder Normalität einkehren. Die positiven Nachrichten beim Sk Sturm haben sich zuletzt auf positive Corona-Testergebnisse beschränkt: Sogar das letzte Bundesligaspiel gegen Altach musste abgesagt werden, nachdem ein Großteil des Kaders in Quarantäne musste. Wie der Verein nun bekanntgegeben hat, kann Trainer Christian Ilzer seit heute wieder fast den gesamten Kader zum Training begrüßen. Sämtliche wurden Montag und Dienstag einem PCR-Test unterzogen,...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
In den betroffenen Bereichen wurde eine Besuchersperre installiert, um Patienten vor weiteren Infektionen zu schützen.

Sechs Infizierte auf Onkologie
Corona-Cluster im Krankenhaus Steyr

Auf der hochsensiblen Krebsabteilung (Onkologie) des Krankenhauses Steyr ist ein Corona-Cluster mit sechs infizierten Mitarbeitern ausgeforscht worden – drei davon waren ungeimpft. STEYR. Trotz regelmäßiger PCR- und Antigen-Tests haben sich sechs Mitarbeiter der Krebsabteilung im Phyrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr mit Covid-19 infiziert. „Besonders in so sensiblen Bereichen wie der Onkologie werden die Hygienemaßnahmen immer wieder kontrolliert, überprüft und bei Bedarf auch überarbeitet. Leider...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Möglicher Corona-Cluster im Gotteshaus.

Öffentlicher Aufruf
BH informiert über weiteren möglichen Corona-Cluster im Mürztal

Öffentlicher Aufruf an alle, die zu Allerseelen, 2. November, der Heiligen Messe in der Stanzer Kirche beigewohnt haben. Nach Bekanntwerden eines Corona-Falles im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ruft die Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag als Gesundheitsbehörde alle Personen, die sich am 2. November ab 10 Uhr bei der Heiligen Messe in der Stanzer Kirche befunden haben, auf, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam zu beobachten, sich – solange sie beschwerdefrei sind...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Corona-Fall bei der Halloween-Party im Café Bar Up in Voitsberg am 31. Oktober

Café Up in Voitsberg
Corona-Cluster nach Halloween-Party

Die BH Voitsberg bittet alle, die am 31. Oktober zwischen 22 und 4 Uhr an der Halloween-Party im Café Up in Voitsberg teilgenommen haben, ihren Gesundheitszustand zu überprüfen. VOITSBERG. Nach den Corona-Clustern bei der Jubiläums-Gala von Daniel Düsenflitz in Bärnbach und beim Mc Donald's in Rosental wurde jetzt ein weiterer Cluster bekannt. Die BH Voitsberg bittet nach dem Bekanntwerden von Corona-Fällen alle Personen, die sich am 31. Oktober zwischen 22 Uhr und 4 Uhr früh im Café Bar Up in...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Keine Duell gegen Altach: Kelvin Yeboah ist einer der Ausgangspunkte des Corona-Clusters bei Sturm, er sitzt noch in Spanien fest.
2

Spielabsage
Ein Corona-Cluster in der Mannschaft zwingt den SK Sturm in die Knie

Das heutige Bundesliga-Spiel Altach gegen SK Sturm (14.30 Uhr) wurde abgesagt. Schuld daran ist ein Corona-Cluster, der mehrere Spieler der Grazer Mannschaft erwischt hat. Besorgte Gesichter bei den Verantwortlichen des SK Sturm: Heute vormittag gab die Bundesliga die Absage des Meisterschaftsspiels gegen den SCR Altach bekannt.  Grund dafür sind mehrere Corona-Fälle beim SK Puntigamer Sturm Graz. "Die Grazer, die bereits im Laufe der Woche mit Corona-Fällen zu kämpfen hatten, haben am...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Voitsberger Amtsärztin Rosemarie Gössler ist auf die Wintermonate gespannt.

Amtsärztin Rosemarie Gössler
Sorgenfalten wegen Feste und Feiern

Der Bezirk Voitsberg mit derzeit die zweitniedrigste Sieben-Tages-Inzidenz der gesamten Steiermark. Amtsärztin Rosemarie Gössler setzt auf die Eigenverantwortlichkeit der Menschen. VOITSBERG. Mit einer Sieben-Tages-Inzidenz von 137,4 (Stand 25. Oktober) ist nur der Bezirk Murau in der Steiermark besser, alle anderen Regionen haben viel höhere Corona-Fallzahlen. "Wir haben derzeit wenig Cluster, außerdem merken wir, dass die Schulen Herbstferien haben", analysiert die Voitsberger Amtsärztin...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die BH bittet alle Anwesenden ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten.

Öffentlicher Aufruf
BH informiert über weiteren möglichen Corona-Cluster im Mürztal

Öffentlicher Aufruf an alle, die sich vergangene Woche beim Alpengasthof Scheikl auf der Brunnalm befunden haben.  Nach Bekanntwerden eines Corona-Falles im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ruft die Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag als Gesundheitsbehörde alle Personen, die sich am 17. Oktober im Alpengasthof Scheikl auf der Brunnalm in St. Barbara-Veitsch aufgehalten haben, auf, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam zu beobachten, sich – solange sie...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Nächste Woche soll im St. Anna Kinderspital wieder Normalbetrieb herrschen.
1 2

St. Anna Kinderspital
Corona-Cluster: Neun von zehn waren geimpft

Am Donnerstag wurde bekannt, dass es im Wiener Kinderspital St. Anna einen Corona-Cluster mit zehn Erkrankten gibt. Nun wurden weitere Details bekannt: Neun der zehn mit Corona Erkrankten waren geimpft.  WIEN/ALSERGRUND. Ausgerechnet im St. Anna Kinderspital, wo viele mit Krebs erkrankte Kinder behandelt werden, gibt es einen Corona-Cluster unter den Angestellten. Zehn Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wurden in Quarantäne geschickt. Nun gibt es eine gute Nachricht. Der erste positive Test liegt...

  • Wien
  • Aline Schröder
Personen, die sich im Zeitraum vom 13. bis 15. Oktober in Rosi's Sonnbergstuben aufgehalten haben, sollen einen Corona-Test vornehmen.

Corona-Cluster
Aufruf für Gasthof Rosi's Sonnbergstuben in Kitzbühel

Selbstanmeldung für PCR-Test über tiroltestet.at mit Code möglich. KITZBÜHEL (jos). Nachdem der Behörde positive Coronavirus-Testergebnisse mit Delta-Mutationsverdacht für mehrere Personen aus dem Bezirk Kitzbühel vorliegen, die sich laut den behördlichen Erhebungen von Mittwoch, 13. Oktober, bis Freitag, 15. Oktober, im Gasthof „Rosi’s Sonnbergstuben“ aufgehalten haben, unternimmt die Gesundheitsbehörde vorsorglich einen öffentlichen Aufruf: Personen, die sich im genannten Zeitraum ebenfalls...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Ein NOVA-Thermengast ist an Corona erkrant, die BH Voitsberg wurde aktiv.

Neue Corona-Fälle
BH Voitsberg informiert die Thermengäste

Die BH Voitsberg ruft alle Personen, die am 15. und 16. Oktober zu bestimmten Zeiten in der Therme NOVA waren, auf, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und einen freiwilligen PCR-Test zu machen. KÖFLACH. Die BH Voitsberg als Gesundheitsbehörde ruft alle Personen, welche die Therme NOVA in Köflach am 15. Oktober zwischen 11 und 13.30 Uhr und am 16. Oktober zwischen 16.45 und 18.45 Uhr besucht haben, auf, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. Denn ein Thermengast ist an Corona...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Corona traf leider voll ins "Rote". Bei einem Dartturnier in Köflach bildete sich ein Corona-Cluster.

Volksheim Köflach
Corona-Cluster bei Dart-Turnier

Trotz 3-G-Regel beim Eingang kam es beim Turnier des Bezirksdartsportvereinigung (BDSV) Voitsberg im Volksheim Köflach zu einem Cluster. KÖFLACH. Nach langer Pause führte der BDSV Voitsberg im Volksheim Köflach am vergangenen Samstag wieder ein Dart-Ranglistenturnier durch und hatte in zweierlei Hinsicht kein Glück. Erstens mussten die Doppelbewerbe vorzeitig abgebrochen werden und zweitens informierte am Freitag die BH Voitsberg, dass sich an diesem Abend ein Corona-Cluster bildete. ...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Cluster nach Pensionistenausflug: Die Gemeinde See liegt derzeit mit 39 Corona-Fällen an der Spitze im Bezirk Landeck.
4

Covid-19
Sieben-Tage-Inzidenz im Bezirk Landeck steigt auf 178,1

BEZIRK LANDECK (otko). Bei der Zahl der Corona-Fälle liegt der Bezirk Landeck erstmals seit Wochen wieder über 100 – aktuell sind es 115. Allein 39 Fälle sind auf einen Corona-Cluster in der Gemeinde See im Paznaun nach einem Pensionistenausflug zurückzuführen. Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 178,1 Laut den Zahlen des AGES-Dashboards vom Donnerstagnachmittag (Stand 14. Oktober 2021, 14:02 Uhr) hat der Bezirk Landeck aktuell eine durchschnittliche Sieben-Tages-Inzidenz von 178,1. Anfang Mai lag...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Zahl der Corona-Infizierten stieg im Bezirk Voitsberg innerhalb von 24 Stunden um 15 Personen.

Aufruf der BH Voitsberg
Corona-Cluster im Bärnbacher Laufhaus

Im Bärnbacher Laufhaus "Lora Dora" trat ein Corona-Cluster auf. Alle Personen, die zwischen 2. und 4. Oktober dort waren, werden von der BH Voitsberg gebeten, ihren Gesundheitszustand zu beobachten. BÄRNBACH. Nachdem vor einigen Tagen mehrere Corona-Fälle bei der Eröffnung der Volksschule Rosental bekannt worden waren, informierte die BH Voitsberg nun die Bevölkerung von einem weiteren Corona-Fall. Alle Personen, die sich im Bärnbacher Laufhaus "Lora Dora" zwischen 2. und 4. Oktober aufgehalten...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Vorläufig ist es Besucherinnen und Besuchern nicht möglich, das Heim zu betreten.

Corona-Cluster
Kein Besuch im Heim St. Josef möglich

INNSBRUCK. Mehrere Personen haben sich im Heim St. Josef mit Corona infiziert. Als Sofortmaßnahme wurden alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter getestet. Vorläufig ist es Besucherinnen und Besuchern nicht möglich, das Heim zu betreten. Die Auffrischungsimpfungen in Tiroler Heimen starten ab sofort. Corona-ClusterIm Wohn- und Pflegeheim St. Josef am Inn hat sich in den letzten Tagen ein Cluster von 16 bereits PCR-bestätigten Corona-Fällen entwickelt. Bei Aufkommen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Bürgermeister Rupert Dworak will Ungeimpfte nicht ausgrenzen.

Ternitz
Corona-Cluster nach Familienfeier

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein unschönes Mitbringsel vom Balkan hatte eine Ternitzer Familie im Gepäck: das Coronavirus. In Ternitz ist ein Corona-Cluster aufgepoppt. Kolportiert werden elf Covid 19-Infektionen. Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ) bestätigte im Bezirksblätter-Gespräch, dass das Virus aus dem Ausland "von einer privaten Feier" eingeschleppt worden sein dürfte. Eine Ausbreitung des Virus durch diesen Cluster fürchtet der Ternitzer Stadtchef nicht: "Aber die ständig steigenden Zahlen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Bezirkshauptmannschaft Liezen ruft Betroffene auf, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen genau zu beobachten.

Öffentlicher Aufruf
Im Bezirk Liezen haben sich drei Corona-Cluster gebildet

Wer sich in den vergangenen Tagen in der Grimming-Therme, auf der Schladminger Hütte oder beim Winklerner Bierzelt aufgehalten hat, soll seinen Gesundheitszustand aufmerksam verfolgen. Nach Bekanntwerden von drei Corona-Clustern im Bezirk Liezen ruft die Bezirkshauptmannschaft Liezen als Gesundheitsbehörde alle Personen, die sich in den angeführten Zeiträumen an den unten genannten Orten aufgehalten haben, auf, ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam zu beobachten...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Der Cluster habe sich bei der örtlichen Tennismeisterschaft in St. Martin am Tennengebirge entwickelt.
2

St. Martin am Tennengebirge
Corona-Cluster nach Tennismeisterschaft

Ein neuer Corona-Cluster ist im Pongau aufgetreten: In St. Martin gibt es aktuell 21 Infizierte, viele davon sollen sich bei der Tennismeisterschaft im Ort angesteckt haben.  ST. MARTIN/TGB. Bei der örtlichen Tennismeisterschaft sollen laut einem Bericht von ORF Radio Salzburg in St. Martin am Tennengebirge mehrere Corona-Infektionen aufgetreten sein. Aktuell seien 21 Personen im Ort betroffen, der Großteil davon sei nicht geimpft.  Infektionen trotz 3G-Regel und TestsDie Tennisveranstaltung...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Im Bezirk Reutte werden derzeit 39 und im Bezirk Lienz 29 aktiv positive Fälle verzeichnet, wovon 33 bzw. 26 Fälle auf Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen zurück zu führen sind.
1

Corona Tirol
Reutte und Lienz zu PCR-Tests aufgerufen

TIROL. 70 Prozent der derzeitigen Neuinfektionen in Tirol sind auf Reiserückkehrer zurückzuführen. Deshalb ruft LH Platter Reiserückkehrende zu kostenlosen PCR-Tests auf, dies könne in der aktuellen Situation entscheidend sein. Zahlen steigen wiederEigentlich möchte man den Sommer genießen und vor allem die niedrigen Inzidenzwerte. Doch die Anstiege in den vergangenen Tagen könnten einige Pläne zunichte machen. Da durchschnittlich rund 70 Prozent der aktuellen Neuinfektionen in Tirol...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.