16 Tage gegen Gewalt an Frauen
Stadt Linz setzt Zeichen gegen Gewalt gegen Frauen

Von links: Eva Schobesberger (Grüne), Stadtrat Michael Raml (FPÖ), Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (beide SPÖ) mit der Aktionsfahne vor dem Alten Rathaus.
  • Von links: Eva Schobesberger (Grüne), Stadtrat Michael Raml (FPÖ), Bürgermeister Klaus Luger und Vizebürgermeisterin Karin Hörzing (beide SPÖ) mit der Aktionsfahne vor dem Alten Rathaus.
  • Foto: Stadt Linz
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Von 25. November bis 10. Dezember macht die internationale Kampagne "16 Tage gegen Gewalt gegen Frauen" auf dieses weltweite Problem aufmerksam. Auch die Stadt Linz setzt ein Zeichen und hisste die Aktionsfahne vor dem Alten Rathaus.

LINZ. Mindestens jede fünfte Frau in Österreich ist von häuslicher Gewalt betroffen. Die vermutete Dunkelziffer liegt noch höher. Als Zeichen der Solidarität hissten Vertreter:innen der Stadtd Linz gemeinsam mit Aktivist:innen des "Bündnis 8. März" Linz jetzt die Aktionsfahne der internationalen Kampagne "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" vor dem Alten Rathaus.

Gefahr für Frauen wegen Pandemie erhöht

"Die aufgrund der Corona-Pandemie notwendigen Ausgangsbeschränkungen und die wirtschaftliche Krisensituation erhöhen gerade auch jetzt die Gefahr für Frauen und Kinder, Opfer von Gewalt im eigenen Zuhause zu werden. Das können wir als Gesellschaft trotz einer Notsituation nicht hinnehmen! Neben einer engagierten Frauenpolitik bedarf es mehr denn je einer opferschutzorientierten Täterarbeit und Gewaltprävention von Anfang an“, erklären Bürgermeister Klaus Luger und Frauenstadträtin Eva Schobesberger gemeinsam.

Weitere aktuelle Meldungen aus Linz auf meinbezirk.at/Linz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen