Das gute Leben
EXPERIMENT Lebensqualität verbessern - Finger weg von Diäten - Beitrag 11

Liebe Leserinnen und Leser!
Warum Diäten nichts helfen, sondern damit oft das Gegenteil erreicht wird!



Beispiel: Vor 2 Jahren besuchte ich das wunderschöne Neuseeland und wanderte dort in 4 Monaten und 10 Tagen zu Fuß 3040 Km von der Südspitze in Bluff bis nach Cape Reinga am nördlichen Ende des Landes.
Ich startete mit 98 Kg und beendete den Trail mit 75 Kg Körpergewicht.
Mein Körper war in dieser Zeit gewohnt, dass er pro Tag ca 4000 Kalorien verbrauchte aber nur ca 2000 bis 2500 erhielt. Deshalb dieser enorme Gewichtsverlust. Für meinen Körper war diese Zeit eine Krisensituation in der er versuchte trotz des Kaloriendefizits die gewünschte Leistung zu bringen. Toll wie unser Organismus funktioniert, aber auch fatal! Nach dem Ende des Trails wendete sich das Blatt schnell. Ich aß normal, bewegte mich weniger und mein Körper hatte wie geschildert durch die vergangenen Herausforderungen auf "Notstrom" geschaltet um für weiter Krisen gewappnet zu sein. Man konnte auf der Waage zusehen wie mein Gewicht in die Höhe schnellte. Mein Körper erhielt mehr als er durch sein selbstverordnetes Notprogramm benötigte und die eingesparte Energie wurde sofort für schlechte Zeiten, also für Zeiten mit ähnlichen Herausforderungen wie die vor kurzem erlebten, in den Fettdepots gespeichert. Dieser Prozess lässt sich schwer stoppen und hält geraume Zeit an, da der gesamte Organismus und Stoffwechsel durcheinander geraten sind. 



Bei Diäten, die der Körper auch als Krisensituation einstuft, ist es ähnlich und oft erreicht man das Höchstgewicht nach der verordneten Diät schneller als die Diät selbst dauerte.



Die gute Nachricht: Wer  abnehmen will kann das auf einfache Weise und ohne Diät und extremer sportlicher Betätigung leicht schaffen. Auf dieses Thema habe ich mich nach meinen Erfahrungen spezialisiert und heute helfe ich Menschen auf gesunde Art und Weise Körperfett abzubauen ohne wichtige Muskulatur zu verlieren bzw. diese sogar noch aufzubauen. Es ist schön die Fortschritte und die Freude dabei mitzuerleben. Das gibt mir das Gefühl etwas wertvolles zu bewirken. Eine sehr schöne Arbeit.

In diesem Sinne: Finger weg von Diäten und auf gesunde Art und Weise durchstarten!

Liebe Grüße
Roland Wiednig
www.orangebase.at
office@orangebase.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen