03.06.2017, 11:26 Uhr

Alkoholisierter Linzer zückt bei Streit Messer

(Foto: Polizei/Symbolfoto)

Als Passanten dem Bedrohten zu Hilfe kommen, flüchtet der Linzer. Die Polizei entdeckt ihn schließlich bei sich zuhause.

LINZ. Im Zuge einer verbalen Auseinadersetzung in Linz-Kleinmünchen zog der Linzer (44) plötzlich ein Messer und drohte damit seinem Gegenüber, einem 76-jährigen Mann, ebenfalls aus Linz.

Der 44-Jährige führte mehrmals Stichbewegungen gegen den Oberkörper des 76-Jährigen aus. Nachdem diesem zwei Personen zu Hilfe kamen, flüchtete der 44-Jährige mit dem Fahrrad. Wenig später konnte der Beschuldigte von Polizeibeamten vor dessen Wohnadresse angehalten werden. Beim Beschuldigten konnte ein Messer in dessen Rucksack vorgefunden werden. Auf Grund des vorliegenden Sachverhaltes wurde der 44-Jährige festgenommen und in das Polizeianhaltezentrum Linz verbracht.

Ein bei ihm durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,06 Promille.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.