18.09.2014, 20:00 Uhr

Barrierefrei reisen: Linzerin ermöglicht Urlaubsträume für alle

Iris Edlmayr aus Linz ist Spezialistin für barrierefreies Reisen. (Foto: privat)
Die Urlaubsplanung stellt viele vor eine große Herausforderung. Für Familien, bei denen ein Mitglied ein Handicap hat, birgt sie jedoch besonders große Hürden. "Das reicht von der Spezialisierung der Unterkunft über die Rollstuhltauglichkeit der Zimmer und die Begleitung durch geschultes Personal bis zur Bereitstellung von Transferbussen und notwendigen Genehmigungen", weiß Iris Edlmayr. Mit ihrem Reisebüro "ReiseMeer" in der Wiener Straße organisiert sie seit rund acht Jahren Reisen für Menschen mit und ohne Handicap.

Urlaubsvergnügen für alle

"Die persönlichen Bedürfnisse des ,Sorgenkinds' stehen im Vordergrund. Wichtig ist auch, welche sozialen Aktivitäten und Therapiemöglichkeiten vor Ort möglich sind, damit sich die ganze Familie erhohlen kann", so Edlmayr. So eine Reise erfordert eine gründliche Planung bis ins Detail, weiß die Expertin: "Nicht jede Unterkunft, die sich als barrierefrei beschreibt, kann die Bedürfnisse von Gästen mit eingeschränkter Mobilität lückenlos erfüllen. Oft sind zwar die Zimmer barrierefrei, die Zufahrtswege oder Außenanlagen aber nicht."

Hindernisse beim Transfer

Die außergewöhnlichste Reise, die Edlmayr bisher ermöglichen konnte, war ein Aufenthalt in Thailand für einen jungen Tetraplegiker, der künstlich beatmet werden musste. Dazu war ein halbes Jahr Vorbereitungszeit nötig, um gemeinsam mit der Fluglinie alle Risiken zu beseitigen, etwa die Beatmung im Fall eines Druckabfalls oder die Explosionsgefahr der Sauerstoffflasche. Bereits im Vorfeld müssen oft notwendige Hilfe wie Transferbusse, geschultes Reiseassistenz-Personal oder nötige Genehmigungen abgeklärt werden.

Bei einer entsprechenden Vorbereitungszeit ist vieles möglich: "Vom österreichischen Vier-Sterne-Hotel am See über Hotels in Regionen mit Spezialisierung auf bestimmte Therapieformen wie etwa Delphintherapie bis hin zu exotischen Reisezielen", weiß die Expertin.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.