24.06.2017, 16:40 Uhr

Dornach: Räuber suchte Supermarkt heim

Sachdienliche Hinweise zum Täter nimmt jede Polizeidienststelle unter 059/133 entgegen.

Mit einer gezogenen Pistole erbeutete ein bisher Unbekannter Bargeld in unbekannter Höhe.

LINZ (red). Am 23. Juni 2017 wartete der Räuber bis der letzte Kunde kurz nach 19.30 Uhr vor ihm eine Lebensmittelmarktfiliale in Linz-Dornach verlassen hatte.

Kassiererin erlitt einen Schock

Beim Bezahlen zog er plötzlich eine schwarze Pistole aus seinem Rucksack und forderte von der Kassiererin sämtliches Bargeld aus der Kassenlade. Anschließend flüchtete der unbekannte Täter. Er erbeutete Bargeld in nicht genannter Höhe. Die Kassiererin erlitt durch die direkt gegen sie gerichtete Waffe einen Schock.

Beschreibung des Täters

Männlich, schlanke Statur, etwa 170 cm groß; er trug eine schwarze bis zu den Knien reichende kurze Hose und ein schwarzes T-Shirt, eine rot-schwarze Baseballkappe mit weißer Aufschrift "BULLS" und eine Sonnenbrille. Bewaffnet war er mit einer schwarzen Pistole. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.