Neue Medien - neue Gefahren, nicht nur für Jugendliche

Bürgermeister Bernhard Weiß, Gemeinderätin Waltraud Pichler, Sicherheitsexperte Rudolf Deutinger, Präventions-Cop Werner Forstner mit Tochter.
  • Bürgermeister Bernhard Weiß, Gemeinderätin Waltraud Pichler, Sicherheitsexperte Rudolf Deutinger, Präventions-Cop Werner Forstner mit Tochter.
  • hochgeladen von Maria Astner-Meißnitzer

"Kevin allein im Netz", unter diesem Motto wurde aufgeklärt

. -
PFARRWERFEN (ma). In den Gemeindefestsaal luden Bürgermeister Bernhard Weiß, Präventions-Cop Werner Forstner und Internet-Informationssicherheits-Experte Rudolf Deutinger zu einem interessanten Vortrag.

"Im Schnitt werden vier Stunden am Tag die neuen Medien, aber nur vier Minuten für Gespräche in der Familie genutzt", so die erschreckende Bilanz von Polizist Werner Forstner. Als "Polizist und Vater aus Leidenschaft" mit 5 Kindern, hunderten Workshops und Informationsverstaltungen, kann er zu diesem Thema viel Aufklärungsarbeit leisten.

"WhatsApp, Facebook, HappySlapping, Sexting und Cybermobbing"

Dies sind Schlagworte, die von Erwachsenen oft noch gar nicht in vollem Umfang verstanden werden. Die Jugend wächst zweifellos in einer neuen Welt auf in der Beliebtheit und Nutzen der neuen Medien unbestritten sind. Sie bergen aber auch gewisse Gefahren, wenn der Umgang missbraucht wird - die Jugend ist sich dessen nicht bewusst. Umso wichtiger ist es sich mit den Kindern darüber zu unterhalten, sich über deren Aktivitäten im Netz zu interessieren und beratend zur Seite zu stehen, rät Forstner. Aufklärung soll helfen Probleme im Vorfeld aufzuzeigen und Gefahren zu mindern.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen