WhatsApp

Beiträge zum Thema WhatsApp

Neue Betrugsmasche
Kärntner Polizei warnt vor Betrug via Whats-App

Eine neue Betrugsmasche greift um sich. Dabei melden sich die Täter via Whats App und geben sich als Familienmitglieder mit neuer Telefonnummer aus.  VILLACH-LAND. Am Montag ereignete sich im Bezirk Villach-Land ein dreister Betrugsversuch. Eine 55-jährige Frau bekam von einer ihr unbekannten Telefonnummer eine in betrügerischer Absicht erstellte Whats-App-Nachricht, die darauf abzielte, ihr mehrere Tausend Euro zu entlocken. "Hallo Mama..."Der Gesprächsverlauf startete wie folgt: „Hallo Mama,...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Thomas Klose
Richterin Andrea Humer
4

Andrea Humers erster Prozess als Präsidentin
Bezirk Melk – WhatsApp-Gruppe versendete Nazi-Propaganda

Nachdem der Gründer der WhatsApp-Gruppe „Puta Madre“ wegen seiner Verbrechen nach dem Verbotsgesetz bereits verurteilt wurde, musste sich nun eines der ehemaligen Mitglieder in einem St. Pöltner Geschworenenprozess verantworten. BEZIRK. In gewohnt professioneller Weise leitete Richterin Andrea Humer ihren ersten Prozess als neue Präsidentin des St. Pöltner Landesgerichts und hinterfragte die Vorwürfe von Staatsanwalt Michael Lindenbauer, wonach der 36-Jährige aus dem Bezirk Melk zwischen Mai...

  • Melk
  • Daniel Butter
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

Digitaler Donnerstag
Benutzt ihr eure Emojis richtig?

Wir alle nutzen sie das ein oder andere Mal, manche mehr, manche weniger: Emojis. Doch bei all der Vielfalt kann man schon mal den Überblick verlieren und Symbole anders interpretieren, als sie gemeint sind. Kennt ihr eure Emojis? Der Digitale Donnerstag hat Bedeutungen rausgefunden, die ihr eventuell noch nicht gehört habt. Smileys und Menschen🙃 Umgedrehtes Gesicht Das umgedrehte Smiley wird verwendet, wenn etwas nicht ernst gemeint war. Eine doppeldeutige Aussage ist gemeint oder es handelt...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.
3

Digitaler Donnerstag
Welche Emojis erwarten uns 2021-2022?

Jedes Jahr wird die Liste an Emojis für alle Systeme um ein paar weitere Smileys oder Symbole ergänzt. Noch in diesem Juli erschienen auf manchen Geräten bereits neue Emojis. Für die meisten von uns zeigen sich diese allerdings erst im September und spätestens erst in der ersten Jahreshälfte von 2022. Der Digitale Donnerstag gibt euch aber schon einmal eine kleine Vorschau. Welche Emojis werden neu sein?Ein salutierendes Gesicht, ein "Auf-die-Lippe-beißen" oder ein...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Betrüger geben sich aktuell als Sohn oder Tochter aus, um so an Geld und persönliche Daten zu kommen: „Hallo Mama, mein Handy ist kaputt und das ist meine neue Nummer“.

WhatsApp
"Hallo Mama, mein Handy ist kaputt" – "Mama, ich benötige Geld"

TIROL. Betrüger geben sich aktuell als Sohn oder Tochter aus, um so an Geld und persönliche Daten zu kommen: „Hallo Mama, mein Handy ist kaputt und das ist meine neue Nummer“. Hallo Mama - Mein Handy ist kaputt Seit Monaten sorgt eine WhatsApp-Nachricht für Aufregung. Viele Messenger-NutzerInnen bekommen die gefälschte Nachricht scheinbar von ihren Kindern. „Hallo Mama, mein Handy ist kaputt und das ist meine neue Nummer“ Die Täter, die sich hinter dieser unscheinbaren Nachricht verstecken,...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Bald soll es neue Whatsapp-Funktionen geben.
Aktion 3

Messenger
Whatsapp plant jetzt diese neuen Funktionen

Nach dem Debakel um neue Nutzungsregeln rudert der Messenger Whatsapp zurück und will neue Funktionen für mehr Datenschutz anbieten. Eigentlich hatte Whatsapp die Einführung neuer Nutzungsregeln geplant, doch aus datenschutzrechtlichen Bedenken waren die User auf die Barrikaden gestiegen. Das Unternehmen ruderte verbal zurück und will an der Komplett-Verschlüsselung festhalten. Nun wurden auch neue Funktionen angekündigt, die zum Schutz der Privatsphäre dienen sollen. Verschwindende...

  • Lukas Urban
Biografin Natalie Resch begleitet Kurz seit vielen Monaten für das Buch.
2

Rosemarie Kurz in 20 Episoden
Eine Pionierin im Unruhestand

Eine Autobiografie der etwas anderen Art: Eine Grazer Pionierin in 20 Episoden. Es sind alles Episoden aus einem einzigen Leben, das außerordentlich ist. Zugleich steht es in all seinen Facetten für so viele Frauen. Rosemarie Kurz teilt in ihrer Autobiografie "Unruhestand. Gelassener werde ich nie" Geschichten, die von der Kriegsenkelgeneration erzählen, vom nationalsozialistisch geprägten Mutterbild, dem Überlebenskampf einer alleinerziehenden Mutter, der Flucht einer "braven" Ehefrau, einem...

  • Stmk
  • Graz
  • Lisa Ganglbaur
Die Tiroler Polizei warnt aktuell vor gefälschten Post- beziehungsweise Paketdienst-Nachrichten per SMS oder Messenger-Diensten wie WhatsApp.

Sicher im Internet
Warnung "Ihr Paket kommt bald, hier klicken"

TIROL. Die Tiroler Polizei warnt aktuell vor gefälschten Post- beziehungsweise Paketdienst-Nachrichten per SMS oder Messenger-Diensten wie WhatsApp. Link führt zu Schadsoftware-InstallationAktuell bekommen viele Tirolerinnen und Tiroler gefälschte Benachrichtigungen und Nachrichten, dass sie ein Paket bekommen würden. In dieser Benachrichtigung werden die Empfänger aufgefordert, einen Link zu öffnen. In Folge soll eine Software installiert werden. Diese Schadsoftware verschickt dann selbständig...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
So selbstverständlich das Smartphone für Jugendliche ist, so naheliegend ist es, dass sie in sozialen Medien Rat suchen.
3

Jugend im Netz
Wenn die Influencerin um Rat gefragt wird

Im Krisenfall suchen Jugendliche Rat im Internet – und geraten dabei nicht nur an die richtige Adresse. LINZ. "Die Jugend schreibt", sagt Silvia Breitwieser, Leiterin der TelefonSeelsorge OÖ – Notruf 142. Mit mehr als 1.200 Chat-Anfragen haben sich bei der TelefonSeelsorge in Oberösterreich die Beratungszahlen im letzten Jahr versechsfacht. Die meisten davon kommen von jungen Menschen – zum Telefonhörer greifen nur noch die wenigsten von ihnen. "Ängste, Zwangsstörungen, Depressionen und...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Stadtrat Thomas Puchter.

Whatsapp-Sprechstunde mit Klubsprecher Thomas Puchter

GERASDORF. Am Freitag, den 30. April von 15-17 Uhr stellt sich der Klubsprecher der ÖVP Gerasdorf, Stadtrat Thomas Puchter, den Fragen, Anregungen und Anliegen der Gerasdorfer live im Whatsapp-Chat und steht zur Arbeit der ÖVP für Gerasdorf Rede und Antwort. Stadtrat Puchter freut sich über Kontaktaufnahme unter 0664/608501612 via WhatsApp.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Bürgermeisterin Tanja Kreer sucht den Dialog mit den Bürgern in digitaler Form.
2

Gemeinde Straßwalchen
Mit den Bürgern digital in Kontakt

In der Gemeinde Straßwalchen gab es kürzlich den ersten  digitalen Bürgerdialog ab.  Bürgermeisterin Tanja Kreer (SPÖ) berichtete über Live-Stream, über 140 Straßwalchener nutzten das Angebot. STRASSWALCHEN. Die COVID-19-Pandemie macht erfinderisch. Nicht nur die heimischen Unternehmen und die Gastronomie versuchen mit innovativen Konzepten das Beste aus der Situation zu machen, sondern auch die Politik. In der Markgemeinde Straßwalchen fand deshalb gestern der erste digitale Bürgerdialog von...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Peter Steinwender mit Tallulah, auf eigenen Wunsch ungepixelt.
11

Die Bilder hinter den Ortschefs
So begrüßen Bürgermeister ihre WhatsApp-Kontakte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wer WhatsApp hat, gibt seinem Profil meist eine persönliche Note. Wir haben uns umgeschaut wie die Bürgermeister sich präsentieren. Trachtig zeigt sich Payerbachs Bürgermeister Edi Rettenbacher, im Grünen präsentiert sich der Semmeringer Ortschef Hermann Doppelreiter. Pittens Bürgermeister Helmut Berger ist mit Gattin und Familienhund auf WhatsApp. Die konservativen Portraits Ein wenig bieder kommen der Ternitzer Stadtchef Rupert Dworak und Edlitz Bürgermeister Manfred Schuh...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bei den Judokas kommt keine Langeweile auf.
Video 5

Hallein-Golling
Jung-Judokas haben die Kampfmatte ins Internet verlegt

Ein durch die Pandemie geprägtes Sportjahr liegt hinter der Judounion Hallein-Golling. Aber für die Judokas ist Aufgeben keine Option, sie machten etwas Einzigartiges daraus.  HALLEIN/GOLLING. Fit geblieben trotz Lockdown, in Gedanken bereits beim nächsten Turnier. So könnte man die Lage der Judounion derzeit beschreiben. Im Lockdown kam das Trainerteam auf die Idee per Whatsapp Übungen und Wettkämpfe auszurufen. Die Kids bekommen nicht nur ein wöchentliches Onlinetraining sondern werden auch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Am Digitalen Donnerstag gibt es bei uns jede Woche die wichtigsten Fakten aus der digitalen Welt, kompakt und verständlich zusammengefasst.

Digitaler Donnerstag
Gibt WhatsApp meine Daten an Facebook weiter?

TIROL. Unter WhatsApp Nutzern wird aktuell gerade heiß diskutiert, ob man den Messenger wechseln sollte. Denn ab dem 15. Mai 2021 (vormals 8. Februar) gelten bei WhatsApp neue Nutzungsbedingungen. Wer diesen nicht zustimmt, wird den Messenger ab der Deadline nicht mehr nutzen können.  Was könnte sich ändern?Das WhatsApp Daten speichert ist im Grunde nichts Neues. Würden diese Daten jedoch mit dem eigenen Facebook-Profil zusammengeführt, könnte zum Beispiel das WhatsApp-Verhalten einer Person,...

  • Tirol
  • Lucia Königer
Auch in Österreich ist WhatsApp der meist genutzte Messengerdienst. Das könnte sich künftig ändern.
1 Aktion 2

Trotz Koppelungsverbot
WhatsApp will deine Daten an Facebook weitergeben

In den nächsten Tagen werden WhatsApp-User aufgefordert, ihre Zustimmung zu den neuen Datenschutzrichtlinien bis 8. Februar zu erteilen. Wer zustimmt, willigt ein, dass seine Daten –Telefonnummer, IP-Adresse und allgemeine Nutzungsdaten – ab dann an WhatsApp-Eigentümer Facebook weitergegeben werden. Experten sehen diese Vorgangsweise äußerst kritisch. Indes verzeichnet der alternative Messengerdienst Signal einen wahren Ansturm. ÖSTERREICH. Mit mehr als zwei Milliarden Nutzern ist WhatsApp der...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Ein Foto aus besseren Tagen. Getanzt wird trotzdem.

Puch
Pensionisten schwingen über WhatsApp das Tanzbein

Per WhatsApp lädt der Pensionistenverband Puch zum Indoortanz ein. PUCH BEI HALLEIN. Mit dem Pensionistenverband auch zu Hause beschwingt: Da das Tanzen in der Gruppe wegen der Corona-Maßnahmen zur Zeit nicht möglich ist, kommen Tanzvideos per WhatsApp in die Tanzgruppe Puch. Wöchentlich versendet die Tanzleiterin Christine Perhab Videos mit Tanzanleitung an ihre tanzfreudigen Damen und Herren. Fit bleiben, auch daheim "Zugegeben, das macht nicht ganz so viel Spaß wie in der Gruppe, aber es...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Ein neues Angebot der Pfarre Hall bietet bis 6. Dezember Live-Familienandachten via WhatsApp an.

Pfarre Hall
Live-Familienandachten via WhatsApp

Auch die Kirche wird in Zeiten von Corona immer moderner. Ein neues Angebot der Pfarre Hall bietet bis 6. Dezember Live-Familienandachten via WhatsApp an. HALL. Die Pfarre Hall sucht den digitalen Weg und bietet noch bis 6. Dezember, Ersatz für öffentliche Gottesdienste an. Jeden Sonntag kann man ab 10 Uhr Live-Familienandachten via WhatsApp feiern. Auch Taizé-Gebete werden jeden Freitag um 18 Uhr digital von der Pfarre übertragen. Für die Andachten und Taizé-Gebete wird um Anmeldung per...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
So gut wie alle Adventmärkte sind abgesagt.
2

Regionale Aussteller
Manuela Tomsits organisiert WhatsApp-Adventmarkt

Aussteller erleben aktuell schlechte Zeiten, denn so gut wie alle Adventmärkte sind aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt. BAD LEONFELDEN. Um den Kunsthandwerkern und Direktvermarktern trotzdem eine Möglichkeit zum Verkauf ihrer Produkte zu bieten, organisiert Manuela Tomsits aus Bad Leonfelden einen "WhatsApp-Adventmarkt". Dieser startet am 28. November und läuft bis 20. Dezember. "Jeden Tag wird ein Unternehmer oder Künstler in der WhatsApp-Gruppe freigeschaltet und kann von 8 bis 20 Uhr...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

WhatsApp-Nachrichten
Klinikum Schärding warnt vor Fake News

SCHÄRDING. Aktuell gehen via WhatsApp-Nachrichten herum, wonach das Klinikum Schärding davor warnen soll (siehe Bild), dass Personen vom Gesundheitsamt von Haus zu Haus gehen und die Menschen in ihren Wohnbereichen testen wollen. „Das Klinikum Schärding distanziert sich von dieser Nachricht. Man wolle ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich hierbei um Fake News handelt, die in keinerlei Zusammenhang mit unserem Spital stehen und von uns auch nicht in den sozialen Medien veröffentlicht...

  • Schärding
  • David Ebner
Kinder brauchen in dieser Situation Sicherheit und Ehrlichkeit ohne Details.

Ratgeber
Wie mit Kindern über Terror sprechen

Wie soll man Kindern Geschehnisse erklären, die man selbst nicht fassen kann? Rat auf Draht gibt Tipps wie man am besten über den Terroranschlag mit seinen Kindern spricht. OÖ. Sehr rasant sind gestern Videos und Bilder des Anschlags und der Verletzten, direkt bei den Kindern und Jugendlichen gelandet. Diese Videos wurden über WhatsApp verbreitet und auf der bei Kindern und Jugendlichen beliebten Plattform TikTok geteilt. Noch in der Nacht haben Rat auf Draht gemeinsam mit Saferinternet.at...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Stadtrat Thomas Puchter

Whatsapp-Sprechstunde mit Klubsprecher Thomas Puchter

GERASDORF. Am Donnerstag, den 29. Oktober von 13 bis 14 Uhr stellt sich der Klubsprecher der ÖVP Gerasdorf, Stadtrat Thomas Puchter, den Fragen, Anregungen und Anliegen der Gerasdorfer live im Whatsapp-Chat und steht zur Arbeit der ÖVP für Gerasdorf Rede und Antwort. Stadtrat Puchter freut sich über Kontaktaufnahme unter 0664/608501612 via WhatsApp.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Sicher im Internet: Aktuell klagen viele TirolerInnen, dass sie über eine WhatsApp-Nachricht, die neue Smileys verspricht in eine Abo-Falle geraten sind.
5

Sicher im Internet
Neue WhatsApp-Smileys und -Emojis führen in die Abo-Falle

TIROL. Aktuell klagen viele TirolerInnen, dass sie über eine WhatsApp-Nachricht, die neue Smileys verspricht, in eine Abo-Falle geraten sind. Außerdem versprechen laufend Pop-Ups betrügerische Angebote. Betrugsnachricht verspricht neue Emojis für WhatsApp Wie Mimikama kürzlich berichtete kursieren in WhatsApp aktuell Betrugsnachrichten, die neue Emojis und Smileys für WhatsApp versprechen. Will man die Smileys und Emojis zu WhatsApp hinzufügen, wird man zu weiteren unseriösen Angeboten und eine...

  • Tirol
  • Sabine Knienieder
Stefan Kratzer, Amtsleiter der Marktgemeinde Sigmundsherberg, Natascha Mang, GR, OV und Projketleiterin, Bgm Franz Göd

Gemeinde Sigmundsherberg auf WhatsApp

Ab sofort gibt es Bürgerservice direkt auf WhatsApp „Dort sein, wo die Bürger sind“. Unter diesem Motto startet die Gemeinde Sigmundsherberg nun mit einem neuen digitalen Kanal für die BürgerInnen: WhatsApp. Knapp 75 Prozent der Menschen in Österreich nutzen WhatsApp auf ihren Smartphones und zwar in allen Altersgruppen. Auf keinem anderen Kanal werden so viele Textnachrichten, Bilder, Sprachnachrichten und Videos geteilt wie über WhatsApp. In Sigmundsherberg erkennt man die Zeichen der Zeit...

  • Horn
  • H. Schwameis
Perfekter Austausch beim Grillabend in Mühling
3

Ecospace Wieselburg
Gemütliche Vernetzung in Mühling

Die Mitglieder des Ecospace Wieselburg vernetzten sich beim Grillabend. WIESELBURG-LAND. Vor einem Jahr ist Michael Lindner angetreten, um mit dem Ecospace Wieselburg ein Kollaborations- und Innovationszentrum für Start-ups, Klein- und Mittelunternehmen sowie für innovative Persönlichkeiten zu schaffen. Um sich in diesem Rahmen perfekt vernetzen zu können, treffen die Mitglieder einander regelmäßig zum gemeinsamen Austausch. Treffen in gemütlicher Atmosphäre Dieses Mal fand das Treffen in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.