Utopie oder echtes Potenzial?

Wenn die Schüler vom Bahnhof zur Schule gehen, könnten sie laut LR Hans Mayr konzentrierter lernen.
2Bilder
  • Wenn die Schüler vom Bahnhof zur Schule gehen, könnten sie laut LR Hans Mayr konzentrierter lernen.
  • Foto: Foto: RMA/Archiv
  • hochgeladen von Angelika Pehab

PONGAU (ap). Das Thema "Verkehr" war bislang stets ein unliebsames im Pongau. Mit dem neuen Verkehrslandesrat Hans Mayr aus Goldegg soll sich das nun ändern. Kaum im Amt, prescht er mit einer neuen Idee voran, wonach der Schulbeginn an den ÖBB-Fahrplan geknüpft werden soll.

Idee findet Anklang
"Damit könnten wir das vorhandene Angebot besser nutzen und eventuell bei den Bussen einsparen", heißt es aus dem Büro des Landesrates. Private Busunternehmen seien davon aber nicht betroffen. "Das gewonnene Potenzial könnten wir dann wiederum in den Nahverkehr investieren", so Mayr.

Gehen fördert Konzentration
Der Pongau soll dabei als Pilotregion herangezogen werden. "In Vorgesprächen mit einigen Schuldirektoren bin ich bereits auf großes Interesse gestoßen, ebenso wie beim Bezirksschulinspektor Andreas Egger", so Mayr, der auch auf Unterstützung seitens der Eltern hofft, denn veränderte Schulbeginnzeiten müssen vom Schulforum beziehungsweise vom Schulgemeinschaftsausschuss abgesegnet werden.

Kritikern, die meinen, dass den Schülern der Fußmarsch vom Bahnhof zur Schule nicht zumutbar sei, nimmt Mayr Wind aus den Segeln: "Es spricht doch überhaupt nichts dagegen, dass die Kinder fünf bis 15 Minuten zu Fuß gehen und sich körperlich ertüchtigen, um danach nachweislich konzentrierter am Unterricht teilnehmen zu können. Das habe ich schon in Goldegg durchgebracht und das will ich auch für den Pongau".

Start erst im Jänner
Da es eine langfristige Lösung braucht, ist viel Information, Koordination und Organisation nötig, weshalb die Umstellung frühestens mit Jänner 2014 beginnen kann. Dann soll es "Rahmenzeiten" geben, damit es auch mit dem Nachhausekommen gut klappt.

Wenn die Schüler vom Bahnhof zur Schule gehen, könnten sie laut LR Hans Mayr konzentrierter lernen.
Hans Mayr will den öffentlichen Verkehr im Pongau revolutionieren.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen