Eröffnung der Ausstellung "Handwerk & Gewerbe" in Ybbs

Landtagsabgeordneter Karl Moser, Dr. Hans Steiner, StR Harald Ebert, Josef Zwiefelhofer und Bgm. Alois Schroll genossen nach der Eröffnung ein Bier - natürlich aus der Region.
4Bilder
  • Landtagsabgeordneter Karl Moser, Dr. Hans Steiner, StR Harald Ebert, Josef Zwiefelhofer und Bgm. Alois Schroll genossen nach der Eröffnung ein Bier - natürlich aus der Region.
  • Foto: Fritz Kulhanek
  • hochgeladen von Dominic Schlatter

Am Freitag, 2.Juni 2017 wurde der vierte und letzte Teil der historischen Ausstellungsreihe des Kulturvereines OKAY in der Ybbser Herrengasse vor zahlreichem, prominentem
Publikum eröffnet.

In seinen Einführungsworten verwies Josef Zwiefelhofer auf die Forschungsarbeit zur nachhaltigen Wissensvermittlung, welche durch Präsentation von 30 Gewerbearten mittels Kojen in ihrer historischen Entwicklung damit gegeben wurde. Aus Amtsblättern und Urkunden der letzten 130 Jahre konnten für den Stadtbereich Ybbs, als Zentrum des regionalen Gewerbes, unglaubliche 307 Gewerbearten nach ihren Standorten ermittelt werden, welche sich in einer kommenden Dokumentation mit hunderten Ausstellungsbildern auch nachvollziehen lässt.

Namens der Wirtschaftskammer und Pro Ybbs dankte Stadtrat Ebert dem rührigen OKAY-Geschichteteam auch dafür, dass schon bisher über 100 Schulklassen damit Einblick in die Handwerkskunst bekommen konnten.

Die Kreativklasse der Sportmittelschule bot anschließend mit dem stimmkräftigen, engagierten „Handwerksgesellen“-Lied seinen musikalischen Beitrag und in späterer Folge auch noch mittels eines Gedichtbeitrages zur jubilierenden Stadt Ybbs.

Alois Schroll, an der Spitze zahlreicher Stadt-und Gemeinderäte, dankte als Bürgermeister dem Team für die fast 5.000 aufgewendeten, freiwilligen Stunden der vierteiligen, interessanten Ausstellungsreihe, in welcher die ehemals landesfürstliche Stadt als Mittel-und Kreuzungspunkt so vieler Verkehrs-und Warenströme und seiner regionalen Bedeutung gezeigt wurden.

In Vertretung des ebenfalls fördernden Landes Niederösterreich fand Abgeordneter Karl Moser hohe Anerkennung für die wertvolle Arbeit in geschichtlicher Hinsicht und der Wichtigkeit und Bedeutung von Handwerk und Gewerbe mittels solch erfolgreicher Projekte.

Den Abschluss bildete eine Ehrung verdienter Mitarbeiter des Projekt-Teams seitens der Stadt, an OStR Willi Knödlstorfer, Dr. Hans Steiner, Franz Hummelsberger und Josef Schaumüller.

Als Themenkreis zur Besichtigung stehen heuer Ybbs als Mittelpunkt der Verkehrs-und Warenströme, der Historie des Gewerbes, das Brauereiwesen in der Region Ybbs-Wieselburg, sowie die beiden jubilierenden Stromerzeuger „Wüsterstrom“, seit 1897 und Verbund/Ybbs-Persenbeug, seit 1957, reich ausgestattet zur Besichtigung.

Diese Ausstellung ist Juni und September jeweils MI/FR/SA 16.00-20 Uhr und Juli/August gegen Voranmeldung für Gruppen (0664 134 0 999) bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen