Buchvorstellung
"Jeder ist wie Bär BummBumm"

2Bilder

WÜRNSDORF/PURGSTALL. Hätten Sie gewusst, dass Schreibschwächen daran liegen, dass man als Kind nicht gelernt hat seine Arme und Beine über die Körpermitte zu kreuzen? Oder dass manche Kinder anderen Kindern nur deshalb wehtun, weil sie sich selbst nicht genug spüren? "Ich wusste es auch nicht, bis Isolde Fehringer ihre Fallbeispiele erklärte", sagt der Würnsdorfer Buchautor Klaus Ebenhöh.

Buch über "komisches Kind"

Gemeinsam mit der Kinder-Ergotherapeutin aus Purgstall brachte er vor Kurzem das Kinderbuch "Der kleine Tollpatsch BummBumm" auf den Markt. Darin gehen die Purgstallerin und der Würnsdorfer auf, umgangssprachlich, "Problemkinder" ein. "Den Begriff Problemkind mag ich gar nicht. Probleme bekommen sie ja nur, weil sie von anderen nicht verstanden werden", klärt Fehringer auf. BummBumm ist ein kleiner Bär, der sich nicht spürt. "In der Fachsprache heißt das ,propriozeptiv unterempfindlich‘. Er kann tiefensensible Reize im Körper, die über Faszien, Sehnen, Muskeln, Gelenke und innere Organe wahrgenommen werden, nicht so verarbeiten wie andere Kinder", erklärt die Therapeutin.

Den Umgang erlernen

Eines war den beiden Kinderbuch-Autoren ein Anliegen. "Natürlich sollen sich die betroffenen Kinder und deren Freunde im Buch wiederfinden können. Den Eltern und Pädagogen zeigt es den richtigen Umgang mit diesen Kindern. Aber letztlich ist das Buch für alle da, denn jeder von uns hat so seine Besonderheiten", meint Fehringer. Übrigens: Die Zeichnungen in dem Buch kommen vom berühmten Illustrator und Grafikdesigner Daniel Spreitzer.

Hier kann man das Buch im Internet kaufen
Weltbild
Bibliothek der Provinz
Amazon

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen