Der höchste Wasserfall der Steiermark

Ein imposanter Anblick ist der Günstner Wasserfall.
24Bilder
  • Ein imposanter Anblick ist der Günstner Wasserfall.
  • hochgeladen von Sonja Hochfellner
Wo: Günster Wasserfall, 8854 Krakaudorf auf Karte anzeigen

Mit einer beeindruckenden Fallhöhe von 65 Metern ist der Günster Wasserfall zwischen Schöder und Krakaudorf der höchste der Steiermark.

Streichelzoo als Begrüßung

Zuerst kommt man vom Parkplatz zu einem Wirtshaus, das neben gutem Kaffee und Kuchen, auch einen Streichelzoo hat. Natürlich lieben vorallem Kinder die Tiere wie Ziegen, Hühner und Schweinchen. Aber auch ein Pfauen Pärchen hat dort seine neue Heimat gefunden.

Der Einstieg

Gleich von dort geht es los Richtung Wasserfall. 250 Liter pro Sekunde rauschen vorbei da erreicht man schon die ersten Holzstiegen. Die kleine Wasserfallrunde dauert ungefähr 40 Minuten. Vorausgesetzt es sind saison-/wetterbedingt alle Stiegen geöffnet. Es rauscht so laut das man sich nicht unterhalten kann. Aber bei dem Anblick hat man vor Staunen dazu sowieso keine Zeit.

Historisches

Fast musste der Wasserfall einst einem E-Werk weichen. Da es aber bereits eine Verordnung gab, wurde er in den 5oer Jahren entgültig zum Naturdenkmal erklärt. Deshalb kann man dieses Naturspektakel heute noch erleben und bestaunen.

Infos zum Rundgang

Festes Schuhwerk erforderlich, Hund müssen an die Leine, Vorsicht ist bei den Stiegen geboten die nah am Wasser sind – Rutschgefahr! Kinder brauchen unbedingt Begleitung. Es gibt zwei Parkplätze, einen beim Wirtshaus und einen etwas weiter entfernt. Einfach auf die Beschilderung achten.

Es ist auf alle Fälle ein herrliches Ausflugsziel für Groß und Klein das man gesehen haben sollte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen