Murau - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Beim ADAC GT Masters sollen wieder Fans dabei sein.
1 2

Projekt Spielberg
ADAC GT Masters ist mit Zusehern geplant

Bei der Liga der Supersportwagen sollen im Juni auch die Fans auf den Red Bull Ring zurückkehren. SPIELBERG. Histo Cup und Ferrari Challenge waren heuer bereits am Ring zu Gast. Das erste große Motorsport-Highlight des Jahres steigt aber von 11. bis 13. Juni mit dem ADAC GT Masters. "Und alle Zeichen stehen auf ein großartiges erstes Rennwochenende mit Publikum", teilte das Projekt Spielberg nun in einer Aussendung mit. Sicherheit Laut den Plänen der Regierung sind ab 19. Mai auch...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Der Murradweg in St. Michael im Lungau (Archivfoto). Im St. Michaeler Ortsteil St. Martin startet üblicherweise die Tour de Mur und führt dann in drei Tages-Etappen in den Zielort Bad Radkersburg.
1 Aktion

Radfahr-Veranstaltung
Auch 2021 keine "Tour de Mur" wegen Corona

30. Tour de Mur auf 16. bis 18. Juni 2022 verschoben. Wegen der Anti-Covid-19-Maßnahmen in Österreich wurde die Veranstaltung bereits im Vorjahr abgesagt. ST. MICHAEL, STEIERMARK. Wegen der Anti-Corona-Maßnahmen wird die "Tour de Mur" auch heuer nicht stattfinden. Diese Nachricht des Veranstalters – die Nager Eventmanagement GesbR – übermittelte uns die Infostelle St. Michael des Tourismusverband Salzburger Lungau Katschberg. In St. Michael im Lungau waren die teilnehmenden RadfahrerInnen in...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Murau und Judenburg hätten noch um den Titel mitgespielt.
1

Liga-Abbruch
"Sicher nicht im Sinne des Sports"

Auch in der Oberliga Nord gehen die Meinungen über das vorzeitige Saisonende auseinander. MURAU/MURTAL. "Das war eigentlich zu erwarten. Wir nehmen die Entscheidung hin, auch wenn eine sportliche Lösung nicht schlecht gewesen wäre", sagt Martin Rosol, sportlicher Leiter des ESV Knittelfeld. Der Steirische Fußballverband hat beschlossen, die laufende Saison nicht mehr fortzusetzen. Das sorgt auch in der Region für geteilte Meinungen. "Bitter für alle" "Unglück und unzufrieden" ist man darüber...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Abbruch: Auch für die Regionalligisten von Allerheiligen und Sturm Amateure ist die Saison zu Ende.
1 2

Endgültiges Aus
Fußballverband beschließt Abbruch aller steirischen Ligen

Es war ein harter und offensichtlich heftig diskutierter Beschluss, den der Vorstand des steirischen Fußballverbandes in den Abendstunden getroffen hat: Die Saison 2020/2021 wird in allen Bewerben von der Landesliga bis zu den 1. Klassen,  sowie in den Frauen-Bewerben und den zwei Steirer-Cup-Bewerben abgebrochen. Auch die Regionalliga Mitte ist von diesen Entscheidungen betroffen. Keine Meister, keine Absteiger Die Konsequenzen des Beschlusses: In allen Ligen von der Regionalliga abwärts gibt...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Jürgen Säumel war zuletzt in Hartberg tätig.
1 2

Neumarkt
Jürgen Säumel zieht es ins Team

Der Neumarkter ist seit 1. Mai Assistent von Franco Foda im Nationalteam. NEUMARKT. Nach Heribert Weber (Pöls) ist Jürgen Säumel (Neumarkt) der zweite Fußballtrainer aus dem Murtal, der beim Österreichischen Fußballbund ein Traineramt antritt. Säumel ist jetzt an der Seite seines ehemaligen Sturm Graz-Trainers Franco Foda als Assistenztrainer gefordert, die ÖFB-Teamkicker bei der bevorstehenden Europameisterschaft und der darauf folgenden WM-Qualifikation zu Höchstleistungen anzuspornen. Der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Renate Götschl kandidiert als Nachfolgerin von Peter Schröcksnadel.
1

Reaktionen
Die Speedqueen will Präsidentin werden

Renate Götschl gab ihre Kandidatur als ÖSV-Präsidentin bekannt und erntete positive Reaktionen aus der Region. MURTAL. Bei der ÖSV-Länderkonferenz am 19. Juni gibt Peter Schröcksnadel nach mehr als drei Jahrzehnten sein Präsidentenamt beim Skiverband ab. Was die Nachfolgefrage für den erfolgreichen 79-jährigen ÖSV-Boss betrifft, stand bisher der ehemalige ÖSV-Speedrennläufer und aktuelle ÖSV-Vizepräsident Michael Walchhofer aus Salzburg als Kandidat fest. Positives Echo Viel positives Echo hat...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Da greift sich der (Profi-)Fußballer auf den Kopf, wenn der (Amateur-)Schiedsrichter danebenpfeift.
1 2

Sportkommentar
Österreichischer Fußball braucht Profi-Schiedsrichter

Auf der einen Seite stehen Bundesliga-Fußballer: Vollprofis, die sich den ganzen Tag mit ihrem Job beschäftigen, einen Beraterstab, Top-Mediziner, Mentalcoaches um sich haben – und Jahresgagen einstreifen, die allesamt (weit) über 100.000 Euro liegen. Auf der anderen Seite stehen die Schiedsrichter: Durchschnittliche Hobbysportler, die während der Woche einem ganz normalen Beruf nachgehen, sich in ihrer Freizeit fit halten, deren gesamtes Umfeld sich auf zwei Linienrichter beschränkt – und die...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
"Bitte warten" auf den Fußballplätzen.
1

Fußball, Tennis
Zittern um den Saisonstart

Immer noch keine Klarheit im Amateursport. Fußballverband stellt Ultimatum. MURTAL/MURAU. Das Zittern bei den regionalen Hobby- und Amateursportlern geht weiter. Noch immer ist nicht entschieden, wie es etwa auf den Murtaler Fußballplätzen weitergehen soll. Der Steirische Fußballverband hat zumindest eine Richtung vorgegeben: "Sollten bis 17. Mai ein Mannschaftstraining mit Kontakt bzw. Freundschaftsspiele möglich sein, wird die Saison mit den Meisterschaften am 3. Juni fortgesetzt", wurde bei...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Manfred Gollner verwandelte eiskalt zum Sieg.
1

Murtaler in der Bundesliga
Äußerst cool am Elferpunkt

Manfred Gollner war der Matchwinner für seine Hartberger gegen die Austria. MURTAL. Bereits seit vielen Saisonen zählt Manfred Gollner durch seine Profikickerstationen beim Kapfenberger Sportverein, Wolfsberger AC und aktuell mit seiner zweiten Ära beim TSV Hartberg zur Riege der erfolgreichen rot-weiß-roten Bundesligakicker. Als Innenverteidiger ist der Obdacher zwar in erster Linie ein Erfolgsgarant in der Defensive, er sorgt durch seine Kopfballstärke aber auch immer wieder für...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Tatjana Meklau will bald wieder durchstarten.
1 2

Tatjana Meklau
"Ich bleibe stets positiv"

Tatjana Meklau hat nach ihrer schweren Verletzung bereits wieder große Ziele im Auge. SPIELBERG. Vor rund 50 Tagen erlebte Tatjana Meklau bei ihrer Skicross-Premiere auf der Reiteralm innerhalb weniger Stunden Freud und Leid. Zuerst der sensationelle 8. Platz beim ersten Weltcupeinsatz und dann ein Sturz mit Schien- und Wadenbeinbruch als schwerwiegende Folgen. Die Spielbergerin verrät ihren Fahrplan zum Comeback. WOCHE: Was geht im Kopf vor, wenn man an einem Tag innerhalb von wenigen Stunden...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Fritz Enzinger treibt das Formel E-Projekt von Porsche voran.
1

Fritz Enzinger
Porsche mit Bekenntnis zur Formel E

Der Premium-Hersteller hat sich für die nächste Generation eingeschrieben. OBERWÖLZ. Immer wieder wird über einen möglichen Einstieg von Porsche in die Formel 1 spekuliert - zuletzt auch beim Saisonstart in Bahrain. Fix ist aber: "Porsche setzt auf die Zukunft der Formel E", wie die Rennsportabteilung des renommierten Herstellers bekanntgab. Die Serie wird ab der Saison 2022/23 mit weiterentwickelten Rennwagen der Gen3 in eine neue Ära starten - und Porsche ist dabei. Bekenntnis Mit der...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Symbol für den "neuen" SK Sturm: David Nemeth, der mit 20 Jahren bereits zum Stammpersonal gehört.
1

Sportkommentar
Beim SK Sturm kommt jetzt die Zugabe

Heute steht noch einmal das Nationalteam im Mittelpunkt, aber bereits am Wochenende steht wieder Hausmannskost auf dem Programm, die Bundesliga startet in die Play-off-Runden. Der SK Sturm darf sich zum Auftakt gleich über seinen neuen "Lieblingsgegner" freuen, die Blackys gastieren beim regierenden Meister Salzburg. Einen weiteren Sieg gegen die Millionentruppe zu erwarten, wäre vermessen – ist aber auch nicht zwingend notwendig, denn was für die Grazer jetzt kommt, ist eigentlich nur mehr das...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Die Formel 1 mit Fans - ein Bild aus 2019.
1 2

Spielberg
Planungen für Formel 1 mit Fans

Projekt Spielberg geht vorerst von einem Rennen mit Zusehern aus. SPIELBERG. Der frühere "Air Chief" und Kommandant der österreichischen Luftstreitkräfte hat seit wenigen Wochen eine nicht minder rasante Aufgabe: Erich Wolf ist neuer General Manager beim Projekt Spielberg und somit am Red Bull Ring verantwortlich. Am Donnerstag hatte er seinen ersten öffentlichen Auftritt - in Kultur-Angelegenheiten. Planung Die Themen "Steiermark Schau" und Formel 1 ließen sich nicht gänzlich trennen, da der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Jadranko Stojanovic und die HSG Remus Bärnbach/Köflach starten am Samstag gegen Bregenz Handball in die Qualirunde der spusu LIGA.

HSG Bärnbach/Köflach - Bregenz
Österreichischer Spitzen-Handball: Am Samstag live auf meinbezirk.at

Österreichischer Spitzen-Handball aus der Weststeiermark – den gibt's am Samstag live auf meinbezirk.at! Die WOCHE Steiermark überträgt das Heimspiel der HSG Remus Bärnbach/Köflach gegen Bregenz Handball live aus der Sporthalle Bärnbach. BÄRNBACH/KÖFLACH. In den Sporthallen sind weiterhin keine Zuseher möglich, die WOCHE Steiermark bringt Handball aber zuhause in die Wohnzimmer: Am Samstag übertragen wir das Live-Spiel aus der spusu LIGA zwischen der HSG Remus Bärnbach/Köflach und Bregenz...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Simon Michl
Weiter warten heißt es für die Läufer.
1

Businesslauf
Warten auf das Jubiläum

Businesslauf am Red Bull Ring ist vorerst "auf unbestimmte Zeit" verschoben. SPIELBERG. Der Anstieg ist steil auf dem Weg zum zehnten Sparkassen-Businesslauf am Red Bull Ring. Den Organisatoren ist natürlich längst nicht die Puste ausgegangen - ein kleiner Zwischenstopp ist trotzdem nötig. Nachdem die Jubiläumsausgabe im Vorjahr abgesagt werden musste, ist auch der nächste Versuch, der für Juni geplant war, vorerst auf unbestimmte Zeit verschoben. Konzept "Wir sehen es als unsere Pflicht, dass...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Für Nici Schmidhofer geht die Reha weiter.
1 2

Nici Schmidhofer
Auf dem steinigen Weg zurück

Nici Schmidhofer berichtet nach ihrer schweren Verletzung vom harten Weg zurück in den Schizirkus. OBERWÖLZ. Nach vier Operationen und 42 Tagen im UKH Graz hat Nicole Schmidhofer die Reha vorerst in privater Mission in der Nähe von Graz gestartet. Ab April geht das Programm in Tobelbad weiter, wie Schmidhofer kurz nach ihrem 32. Geburtstag berichtet. WOCHE: „Juhu, ich hab das Level 32 erreicht“ steht auf Ihrer Facebook-Seite, ein Ehrentag der heuer durch die Pandemie und der schweren Verletzung...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Wolfgang Mühlthaler, Mario Freitag, Christian Perschl und Bgm. Harald Bergmann auf der Baustelle.
2

Neues Angebot
Knittelfeld bekommt eine Padel-Tennis-Anlage

Bauarbeiten im Sportzentrum laufen bereits, Eröffnung ist für 1. Mai geplant. KNITTELFELD. Padel-Tennis kommt ursprünglich aus Mexiko und ist in Ländern wie Spanien oder Argentinien bereits weit verbreitet. Die Mischung aus Tennis und Squash wird auch in Österreich immer beliebter - das wurde zuletzt vom Projekt Spielberg aufgegriffen. Dort wurde im Vorjahr ein eigenes Turnier ausgetragen. Baustelle Bei der Tennisanlage im Knittelfelder Sportzentrum wird jetzt eine solche Padel-Tennis-Anlage...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Die Murauer Damen jubeln über einen ungewöhnlichen Meistertitel.
1

SVU Murau
Die Meisterfeier wird nachgeholt

Die Damen des SVU Murau sind vorzeitig Meister und steigen in die Landesliga auf. MURAU. Sechs Siege und ein Unentschieden aus sieben Spielen sind eine hervorragende Bilanz. Der Meistertitel für die Damen des SVU Murau in der Frauenoberliga Mitte/Nord ist also zweifelsfrei mehr als verdient. Der Zeitpunkt kam allerdings überraschend. Abbruch Die Meisterschaft wurde nach der Hinrunde abgebrochen. Anders als bei den Herren wurde diese bei den Damen aber bereits beendet. Deshalb steht Murau nach...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Die Supersportwagen fahren im Juni am Red Bull Ring.
1

Projekt Spielberg
Ab sofort gibt es Tickets für ADAC GT Masters

Beeilung ist gefragt - am Red Bull Ring gilt das "first come, first serve"-Prinzip. SPIELBERG. Das ADAC GT Masters soll von 11. bis 13. Juni mit Fans am Red Bull Ring über die Bühne gehen. Sie werden dabei zahlreiche österreichische Lokalmatadore auf der Strecke bewundern können. Mit dabei sind unter anderem das Grasser Racing Team aus St. Margarethen oder Klaus Bachler aus St. Georgen ob Judenburg. Viel Action Neben der "Liga der Supersportwagen" gibt es zusätzlich Motorsport vom Feinsten mit...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Jeder kann mitmachen beim Kreischer.
1

Kreischberg
"Der Kreischer" muss weiter warten

Längster Riesentorlauf der Welt feiert jetzt erst 2022 seine Premiere. KREISCHBERG. Diese Premiere steht (vorerst) unter keinem guten Stern. Im Vorjahr wurde die Idee für den längsten Riesentorlauf der Welt am Kreischberg geboren. Die Erstaustragung konnte dann aus bekannten Gründen nicht stattfinden. Heuer wurde die Wintersaison zugunsten des Neubaus der 10er-Gondel bereits beendet. Also muss man auch auf den "Kreischer" noch etwas länger warten. Neuer Termin "Mit einem weinenden Auge müssen...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Red Bull hat neue Boliden vorgestellt.
1 Aktion 2

Projekt Spielberg
Formel 1 nimmt Fahrt auf

Red Bull hat neue Boliden enthüllt und Weichen für die Zukunft gestellt. Neuer Geschäftsführer am Red Bull Ring. SPIELBERG. Gänzlich unüblich - nämlich ohne viel Pomp und Trara - hat Red Bull seine neuen Formel 1-Boliden hingestellt. Der neue RB16B von Red Bull Racing wurde kurz und knapp mit einem Bild und einem kurzen Videoclip vor den Vorhang geholt. Auf der Strecke soll der Wagen dafür umso spektakulärer aufgeigen. Mit Max Verstappen und Sergio Perez will man Serien-Weltmeister Mercedes...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Ramona Siebenhofer durfte in Val di Fassa jubeln.
2

Weltcup
Siebenhofer fährt zurück aufs Podium

Ramona Siebenhofer kehrt nach der WM zu alter Stärke zurück. KRAKAU. Ramona Siebenhofer hat ihre gute Form von der WM in Cortina konserviert und bei der Abfahrt in Val di Fassa voll ausgenutzt. Bei der Weltmeisterschaft war die Krakauerin mit gleich drei fünften Plätzen die konstanteste Österreicherin - blieb aber letztlich im Kampf um Medaillen unbelohnt. Nachgeholt Am Freitag hat die 29-Jährige den Sprung auf das Stockerl nachgeholt. Mit lediglich zwei Hundertstel Rückstand auf Lara Gut (SUI)...

  • Stmk
  • Murau
  • Stefan Verderber
Tatjana Meklau startet im Skicross durch.
1 2

Skicross-Weltcup
Sensationeller Auftritt von Tatjana Meklau

Drei Murtaler landeten auf der Reiteralm unter den Top Ten. MURAU/MURTAL. Ein mehr als gelungenes Weltcup-Debüt feierte Tatjana Meklau beim Skicross-Bewerb auf der Reiteralm. Die 21-jährige Spielbergerin schaffte es bis ins Halbfinale und landete schließlich auf Rang 8 im Endklassement. Zuvor zeigte das sportliche Multitalent mit spektakulären Aktionen auf. Überholmanöver Im Viertelfinale wurde Meklau vom Sturz einer Kontrahentin beeinträchtigt und musste hinterherfahren. Nach einer Aufholjagd...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Katrin Ofner ist bereit für die WM.
1 2

Murtalerin der Woche
Die WM-Festspiele können beginnen

Katrin Ofner und Ramona Siebenhofer sind bei Weltmeisterschaften im Einsatz. MURAU/MURTAL. Erstmals gehört dem Skicross-WM-Kader ein „Steirer-Trio“ an. Neben der routinierten UNSC Kobenz-Sportlerin Katrin Ofner gibt es in Idre Fjäll (Schweden) mit Sandro Siebenhofer und Robert Winkler auch zwei Debütanten. Bei Ofner grassiert im hohen Norden bereits zum siebenten Mal WM-Fieber. Viel Erfahrung Ihre Weltcupkarriere hat mit dem ersten Einsatz im Jänner 2008 ihren Ausgang genommen. Jetzt in der 14....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Sport aus Österreich

Gemeinsam sicher trainieren: Fitnessstudios werben um ihre Gäste.
2

Öffnung am 19. Mai
Warum Fitnessstudios gerade jetzt so wichtig sind

Anlässlich der Wiedereröffnung am 19. Mai starten Österreichs Fitnessbetriebe die gemeinsame Kampagne open-fitness. Begleitet durch das gleichlautende Informations- und Wissensportal „open-fitness.at“ soll ein breites öffentliches Bewusstsein für die große Bedeutung von Fitness und sportlicher Aktivität gesetzt werden. ÖSTERREICH. Die österreichischen Fitnessbetriebe laden herzlich dazu ein, ab 19. Mai wieder gemeinsam in den Studios zu trainieren. Gemeinsames Training in den Fitnessstudios...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Fußball vor leeren Zuschauerrängen ist seit fast einem halben Jahr Realität. Das Saisonfinale kann nun doch mit Zuschauern stattfinden, teilte die Bundesliga mit.

Tipico Bundesliga & 2. Liga
Saisonfinale findet mit Zuschauern statt

Die Bundesliga teilte am Montag mit, dass in der letzten Runde der ersten Spielklasse (21./22. Mai) und der 2. Liga (23. Mai), den Spielen im Europacup-Play-off und einer möglichen Relegation Zuschauer zugelassen werden. ÖSTERREICH. Gästefans werden – analog zur Vorgehensweise im Herbst – vorübergehend noch nicht zugelassen. "Die Rahmenbedingungen wurden seitens der Bundesregierung mit max. 3.000 Zuschauern bzw. max. 50 Prozent des Fassungsvermögens angekündigt. Weiters sollen eine...

  • Julia Schmidbaur
Salzburg gewinnt 3:0 gegen Rapid Wien.
2

Fussball
Red Bull Salzburg gewinnt 3:0 gegen Rapid

Der Bundesliga-Schlager ist entschieden, Red Bull Salzburg gewinnt 3:0 gegen Rapid Wien. Die Bullen sind damit dem Fußball-Meistertitels einen Schritt näher gekommen. ÖSTERREICH. Die Torschützen bei den Bullen waren Andre Ramalho (36.) und Karim Adeyemi (93., 95.). Ramalho traf in der 36. Minute, Karim Adeyemi zwei Mal in der 93. Minute und knapp darauf noch einmal in der 95 Minute. Mit dem 3:0-Auswärtssieg liegen die „Bullen“ acht Runden vor dem Ende der Meistergruppe sieben Punkte vor dem...

  • Anna Richter-Trummer
Eva-Maria Brem gab ihren Rücktritt bekannt. Hier bei einem Besuch des Sportlerehrungs 2019 in Münster.

Saison verlief nicht nach Wunsch
ÖSV-Ass Eva Maria Brem erklärte Rücktritt

Die Riesentorlauf-Weltcupsiegerin von 2016 hat ihren Rücktritt via Social Media am Ostersonntag im Alter von 32 Jahren bekanntgegeben. ÖSTERREICH. Ihre größten Erfolge feierte die Tirolerin in der Saison 2015/16, in der sie auch die kleine Kristallkugel holte und dafür zur Österreichs Sportlerin des Jahres 2016 gewählt wurde. Danach wurde Brem von schweren Verletzungen zurückgeworfen, auch die unlängst zu Ende gegangene Saison verlief nicht nach Wunsch. Brem: Saison verlief nicht nach WunschIm...

  • Adrian Langer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.