Murau - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Nicht nur touristischer, sondern auch Immobilien-Hotspot: Region rund um Schladming gehört zu den teuersten in der Steiermark
2 Bilder

Immobiliencheck
Die Steiermark ist 327 Milliarden Euro wert

Eines vorweg: Die Steiermark ist schon allein aus ideellen Gründen unverkäuflich, weil unbezahlbar. Allerdings: Wenn man – rein hypothetisch – dieses schöne Bundesland kaufen wollen würde, was könnte das denn kosten? 327,24 Milliarden kostet die grüne Mark Nun: "Raiffeisen Immobilien Steiermark" hat sich die Mühe gemacht, genau dieser Frage auf die Spur zu gehen. "Wir haben den Anspruch im Interesse unserer Kunden immer über beste Marktkenntnisse zu verfügen, deshalb haben wir ständig eine...

  • 02.06.20

KOMMENTAR
Wiederbelebung unserer Betriebe

Es ist so eine Sache mit der Wiederbelebung. Nicht jeder Versuch gelingt. Das wissen Ersthelfer und Mediziner nur allzu gut. Ob die Übung mit den Lockerungen nach dem Shutdown Mitte März gelingt, hängt nicht zuletzt von der weiteren Entwicklung bzw. dem Erfolg bei der Bekämpfung des neuen Corona-Virus COVID-19 ab. Derzeit schaut es in Österreich sehr gut aus. In den Bezirken Murtal und Murau sind wir von dieser lebens- und wirtschaftsvernichtenden Seuche nahezu verschont geblieben. Es gibt nur...

  • 30.05.20
  •  1
Klaus Rainer, Sprecher der Initiative „Kraft. Das Murtal“.
2 Bilder

MURTAL
Jetzt heißt es dranbleiben!

Die aktuell wieder diskutierte Fusion von Leoben, Bruck und Kapfenberg lässt auch eine Gemeindezusammenlegung zu einer „Aichfeldstadt“ wieder aufleben. Es ist in letzter Zeit still um das Thema Aichfeldstadt geworden. Zu still. Eine Umsetzung dieser Perspektive wäre gerade nach Corona eine echte Zukunftschance. Abgesehen von vielen leeren Ankündigungen, steuergeldfressenden Projekten und zum Teil wirklich abstrusen Ideen ist bisher aber nicht viel weitergegangen. Die Folge ist eine seit...

  • 27.05.20
  •  1

KOMMENTAR
Ein Stück Leben zurückgewonnen

Unsere hervorragenden Gastronomiebetriebe dürfen uns nun endlich wieder mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller verwöhnen. Und sie tun das trotz vieler Einschränkungen mit großer Begeisterung. Unsere Gasthäuser, Konditoreien und alle anderen Gastro-Betriebe sind zudem auch wertvolle Kultur- und Kommunikationszentren und damit wertvoller Kitt unserer Gesellschaft. Hier finden die Menschen Ansprache, Unterhaltung und Entspannung. Leib und Seele kommen gleichermaßen auf ihre Kosten. Die...

  • 22.05.20
  •  1
Die Burg in Spielberg bietet ihren Gästen neue gastronomische Highlights. Wirtin Birgit Neumann freut sich über das enorme, positive Echo.
16 Bilder

MURTAL, MURAU
Gastro-Betriebe haben wieder geöffnet

Lange mussten die Gäste darauf warten, bis „ihr“ Wirtshaus wieder öffnet. Am Freitag, 15. Mai, war es endlich so weit. Unterschiedliche Erfahrungen machten jene heimischen Gastronomiebetriebe, die am 15. Mai 2020 ihre gastlichen Tore wieder öffnen durften. „Der Anfang ist jetzt einmal gemacht“, so Gastwirt Peter Windhaber, Inhaber der Pizzeria Rialto in der Arena Fohnsdorf. In viele Wirtshäuser und Lokale der Region kehrte das Leben zurück.Es ist ein langsames Comeback, denn viele Gäste üben...

  • 21.05.20
  •  1
Leo Preiss betreibt in Peterdorf Leos Restaurant.
8 Bilder

MURAU, MURTAL
Gastwirte sperrten auf

Auch im Bezirk Murau herrschte in der Gastronomie wieder Aufbruchsstimmung. Vor allem Stammgäste ließen sich am Beginn in ihren Lieblingsgasthäusern blicken. Mit Freunden auf ein Getränk gehen oder im Gasthaus etwas essen, darauf haben sich viele gefreut. Aber auch das Zustell- und Abholservice für Speisen wird von den Kunden nach wie vor gerne genutzt. Vor allem zum Muttertag wurde davon vielerorts reger Gebrauch gemacht. Die meisten Gäste würden sich sehr diszipliniert verhalten, so der...

  • 21.05.20
  •  1
Zurückhaltend: IV-Chefs Gernot Pagger (l.) und Georg Knill bangen um Auslastung der Industriebetriebe.

Industrie fordert
"Kurzarbeit über den September hinaus verlängern"

Die Industriellenvereinigung (IV) Steiermark präsentierte eine aktuelle Studie, die zeigt, dass sich die Industriekonjunktur im Jahr 2020 in mehreren Phasen entwickelt: Die Krise hat die Industrie mit voller Wucht getroffen, wenngleich derzeit in einigen Betrieben noch Aufträge aus dem ersten Quartal abgearbeitet werden können", halten Präsident Georg Knill und Geschäftsführer Gernot Pagger fest. Das Bild werde sich in den kommenden Monaten jedoch merklich verändern, weil durch Corona bedingt...

  • 18.05.20
  •  1
Presseinformation im Sternenturm. Karoline Straner, Gernot Bittlingmaier, Hannes Dolleschall, Heinz Mitter-egger, Dietmar Kles und Uwe Surtmann (von links) präsentierten Marketingmaßnahmen.

JUDENBURG
Judenburg unterstützt Handel mit Marketingmaßnahmen

Im Sternenturm wurde kürzlich über verstärkte Marketingmaßnahmen der Judenburger informiert. Bürgermeister Hannes Dolleschall begann seine Ausführungen mit einem Dank an alle Systemerhalter und freiwilligen Helfer, die unseren Alltag in der Ausnahmesituation erträglich gemacht haben. „Natürlich sind mit einer derartigen Pandemie auch entsprechende Probleme verbunden“, so das Stadtoberhaupt. Mit einem „dreibeinigen Gestell, das nicht so leicht umfällt“, will man in Judenburg die Wirtschaft in...

  • 15.05.20
  •  1
Brigitte Trinkl freut sich über ihren Betrieb, die Erfahrungen in den letzten Wochen.
6 Bilder

Regionale Versorgung ist gefragt
Einblick in das Geschäftsgeschehen mit Corona

Abrupte Saisonende bescherte uns Einbußen  - Leute kaufen seltener als früher ein – es gibt mehr Bevorratung Für das Ehepaar Herbert und Anita Wandaler in St. Georgen am Kreischberg war der 13. März ein besonderer Tag in ihrem doch schon langen Geschäftsleben: Nachdem die Wintersaison am Kreischberg über Nacht beendet werden musste ist auch für das Lebensmittel- und Textilgeschäft der Familie Wandaler über Nacht eingebrochen, zudem ist man auch für die Gästebeherbergung gut eingerichtet, die...

  • 15.05.20
  •  1
  •  3
 „Fit for Life-Bowls“ von Birgit Neumann in Kooperation mit Petra Scheucher, Kevin Goel mit Partnerin Julia und Robert Neumann.
13 Bilder

Spielberg
Burg startet mit neuem Angebot durch

Die Castello-Küche der Burg startet mit Superfood-Bowls in die Zukunft. SPIELBERG. Gesunde und bewusste Ernährung stehen vor allem auch jetzt nach der Krise im Mittelpunkt eines gesunden Lebensstils. Neben dem Bausatz-System "Make your Wish" mit Pizza, Burger, Waffeln und Eis haben Birgit Neumann und Küchenchef Mark Pucher in Kooperation mit KG Fitness & Fashion sowie Fitness & Food mit Petra Scheucher eine Neuigkeit kreiert. Viele Variationen Die Castello-Küche der Burg startet...

  • 13.05.20
  •  1
Zuversichtlich: Robert Brugger sieht langsames Hochfahren der Exportwirtschaft.

Zuversicht
Exportwirtschaft fährt wieder langsam hoch

Die Corona-Hotline des steirischen Internationalisierungscenter (ICS) ist ja schon seit geraumer Zeit im Einsatz, derzeit werden rund 40 Anfragen von Betrieben pro Tag bearbeitet. „Wir haben gleich zu Beginn der Krise eine interne Expertengruppe zusammengestellt, die sich vor allem mit den sich laufend verändernden Covid-19-Verordnungen unserer Nachbarstaaten beschäftigt“, erklärt dazu Robert Brugger, Geschäftsführer des ICS. So könne man einerseits als "Feuerwehr im Einsatz" agieren, bereits...

  • 11.05.20
  •  1
Arena-Manager Werner Gruber freut sich über positive Rückmeldungen der Shop-Betreiber.
6 Bilder

FOHNSDORF
Gelungener Neustart

Die Arena Fohnsdorf meldet einen sehr gelungenen Neustart. Der Großteil der Shopbetreiber ist „mehr als zufrieden“. FOHNSDORF. Bei einem Lokalaugenschein am Samstag, 2. Mai 2020, in der Arena Fohndorf spiegelte sich so etwas wie „Normalität“. Volle Parkplätze und reges Treiben in den Geschäften zeigte, dass die Kunden die langersehnte Wiedereröffnung gleich von Beginn an nutzen wollten, um wieder nach Herzenslust einzukaufen. Die Arena-Shops haben natürlich das Ihre dazu beigetragen und den...

  • 07.05.20
  •  1
Michael Hebenstreit sieht viel Chance im Bezirk mit Digitalisierung und neuen Technologien.
5 Bilder

Viele Erfahrungen in der Zeit mit Corona
Betriebe vom Bezirk Murau berichten

Michael Hebenstreit: Ausbau der Digitalisierung soll mehr Chancen ermöglichen Einen Schritt in die moderne Welt für Werbung, Logoentwicklung, Webdesign und Fotografie starteten zu Beginn 2017 Michael Hebenstreit und Christoph Buchegger, die beiden Jungunternehmer gründeten Mediadome OG mit Sitz in Neumarkt. Zuletzt waren in diesem Betrieb 8 Personen beschäftigt. Schwer getroffen hat die Corona – Krise diesen Betrieb, von 100 auf 0 eingebrochen ist das Geschäft Mitte März, erzählt Michael...

  • 07.05.20
  •  1
Andrea Unterweger ausgestattet mit Nasen – Mund Maske aus Trachtenstoff.
5 Bilder

Positive Erfahrungen mit Onlinegeschäften im Bezirk Murau
Betriebe freuen sich über die Wertschätzung in der Bevölkerung

Von den Erfahrungen in den letzten Wochen mit den Geschäftsschließungen und langsam wieder Aufsperren berichten einige Betriebe über den Bezirk verteilt: Murauer Betriebe treten gemeinsam auf Plattform auf Man will damit das Kaufverhalten auf Murau fokussieren Schwer getroffen haben die Geschäftsschließungen in den letzten Wochen die Murauer Gewerbebetriebe, bis auf die Lebensmittelgeschäfte war Stillstand beim Einkaufen vor Ort. Viele deckten sich mit Onlineeinkäufe ein. Nachdem die...

  • 30.04.20
  •  1
Die Vertreter der Culturbrauer mit Josef Rieberer (hinten,rechts) von Murauer Bier.

Murau
Die Bier-Kultur wird hochgehalten

Die österreichischen Culturbrauer starten eine neue Kampagne und haben dafür ein eigenes Bier gebraut. MURAU. "Für immer unabhängig", lautet derzeit das Motto der österreichischen Culturbrauer. Das ist ein Zusammenschluss von acht unabhängigen, eigenständigen Privatbrauereien, dem auch Murauer Bier angehört. Gerade in Zeiten der Krise kämpft die Vereinigung für den Erhalt der österreichischen Bierkultur. Das erklärte Ziel ist es, die jahrhundertealte Braukultur mit ihren regionalen...

  • 28.04.20
  •  1
Jürgen Stolz von Stolz Möbel.
4 Bilder

Gute Gründe, um in der "Murtaler Zeitung" zu werben

Werbung ist gerade in Zeiten wie diesen das A und O eines jeden erfolgreichen Unternehmens. Wie so etwas aussehen kann, verraten diese Anzeigenkunden der Murtaler Zeitung. Zahlreiche Kundinnen und Kunden setzen in der Bewerbung ihrer Unternehmen und Dienstleistungen auf Werbung in der Murtaler Zeitung. Warum sie sich für die "Murtaler" entscheiden und was sie daran so besonders schätzen, erzählen vier Kunden der traditionsreichen Regionalzeitung stellvertretend für viele weitere...

  • 27.04.20
  •  1
Verteidigen Unternehmer, kritisieren Hilfsmaßnahmen des Bundes: Karl-Heinz Dernoscheg (l.) und Josef Herk von der steirischen Wirtschaftskammer.

Missbrauch der Kurzarbeit
"Es gibt nur einzelne schwarze Schafe unter den Unternehmern"

Über 1 Million Österreicher sind in Kurzarbeit, die Wirtschaft stöhnt unter den Belastungen des Corona-Lockdowns. Und auch die in der ersten Phase der Krise spürbare Solidaritätswelle bekommt erste Risse. Schleppend ausbezahlte Förderungen, vermeintliche schwarze Schafe unter den Unternehmern, die viel zitierte Corona-Poolparty, die Stimmung droht zu kippen. Wie sehen das eigentlich die obersten Wirtschaftsfunktionäre der Steiermark. Die WOCHE hat sich darüber mit Präsident Josef Herk und...

  • 27.04.20
Die Mitarbeiter tragen Schutzmasken.

Murtal
McDonalds startet mit Schutzmaßnahmen und Wartezonen

McDonalds-Filialen in Judenburg und Knittelfeld öffnen demnächst ihre McDrives. MURTAL. Der Ansturm war groß. McDonalds hat diese Woche ausgewählte McDrive- und McDelivery-Standorte geöffnet. Die Filialen Judenburg und Knittelfeld von Franchisenehmer Andreas Gamsjäger waren beim Starttermin noch nicht dabei. Jetzt wurde allerdings auch für die beiden Standorte im Murtal ein Fahrplan bekannt gegeben. Startschuss Ab Donnerstag, dem 30. April, werden die McDrives in Judenburg und...

  • 24.04.20
  •  1
Bringt die EU online in die Schulen: Landesrat Christopher Drexler.

Corona-Offensive
In der Steiermark macht die EU (Heim-)Schule

Zumindest noch für einige Wochen ist in der Steiermark „Home Schooling“ angesagt. Genau das macht sich jetzt auch das Europareferat des Landes Steiermark zunutze und hat ein Europa-Online-Paket für Schulen erarbeitet. In dieser Lehrunterstützung setzt man sich explizit mit dem Thema der Corona-Krise auf Ebene der Europäischen Union auseinander. Hilfe für Lehrer und Schüler Einerseits bietet das Europareferat den Lehrern die Möglichkeit, Unterrichtsmaterialen zusammenzustellen, andererseits...

  • 24.04.20
Steirische Tischler in den Regionen trotzen der Krise: Martina Kahr, Christian Zach, Michael Klamminger, Walter Schadler, Mathias Fellner, Harald Almer (v. l.).

Wir kaufen daheim
Steirische Tischler stehen auch in der Krise im Einsatz

Handwerk hat goldenen Boden, offenbar auch in schwierigen Zeiten: Denn die steirischen Tischler möbeln auch jetzt sehr gerne Wohn- und Lebensräume auf. "Die Einhaltung aller Sicherheitsmaßnahmen ist dabei garantiert, um Auftraggeber und Mitarbeiter zu schützen, für uns gilt, dass wir sicher für unsere Kunden im Einsatz sind", versichert Christian Zach von der Tischlerinnung. Er verweist weiters darauf, dass die Tischler eine steirische Wirtschaftskraft seien – und für die Regionen...

  • 20.04.20
  •  1
HAGE Sondermaschinenbau-Geschäftsführer DI Peter Freigassner, die Eigentümer DI Stefan Hampel und
Mag. Florian Hampel, HAGE3D-Geschäftsführer Mag. Thomas Janics, MBA (v. l. n. r.).
4 Bilder

OBDACH, GRAZ
So innovativ ist unsere Industrie

Im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie entwickeln HAGE Sondermaschinenbau und HAGE3D in enger Zusammenarbeit mit der Medizinischen Universität Graz ein druckkontrolliertes Beatmungsgerät. In ganz Österreich wird derzeit intensiv an Lösungsansätzen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie geforscht. Da es jetzt weltweit vor allem bei medizinischen Produkten regelmäßig zu Versorgungsengpässen kommt, ist ein Ziel der österreichischen Initiative die Entwicklung einer kurzfristig verfügbaren,...

  • 18.04.20
  •  1
Große Unterstützung der IV Steiermark: Gernot Pagger (l.) und Georg Knill (r.) stellten Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner und den Neuen Mittelschulen 380 Laptops zur Verfügung.
2 Bilder

Starke Hilfe
Steirische Industrie stattet Neue Mittelschulen mit 380 Laptops aus

Die Problematik ist bekannt: Rund 4 Prozent der Schülerinnen und Schüler an Neuen Mittelschulen (NMS) können am so genannten „Distance Learning“, also dem online-gestützten Unterricht zuhause, nicht teilnehmen, weil es ihnen schlicht an den notwendigen Geräten fehlt. Das vermeldete die Bildungsdirektion Steiermark, die steirische Industriellenvereinigung (IV) kommt da jetzt spontan und unbürokratisch zu Hilfe. Bund versorgt  nur Bundesschulen Hintergrund der Aktion: Die angekündigten...

  • 17.04.20
  •  1

KOMMENTAR
Wir nehmen die Herausforderung an

Es ist unglaublich, wie schnell unsere Unternehmen mit innovativen Lösungen aufwarten können, wenn der Hut brennt. Die Leistungsfähigkeit unserer Murtaler Industriebetriebe spiegelt sich seit Langem eindrucksvoll auf dem heiß umkämpften Weltmarkt. Die Coronakrise stellt uns alle nun vor noch größere Herausforderungen. Solche, die wir uns davor kaum vorstellen konnten. Quer durch die gesamte Weltwirtschaft zieht sich die zerstörerische Spur von COVID-19. Von den Auswirkungen auf die...

  • 17.04.20
  •  1
Bürgermeister Harald Bergmann mit Mario Krenn und Jörg Opitz.

Knittelfeld
Stadt schnürt ein Hilfspaket

Knittelfeld hat ein Maßnahmenpaket für die städtischen Unternehmen präsentiert. KNITTELFELD. „Jeder hier ausgegebene Euro stärkt unsere lokale Wirtschaft, sichert Arbeitsplätze und verhindert leere Auslagen in unserer Stadt“, sagt Bürgermeister Harald Bergmann. Und genau deshalb hat die Stadtgemeinde Knittelfeld in Kooperation mit dem Tourismusverband und dem Verein „Einkaufsstadt Knittelfeld“ ein Maßnahmenpaket für die Wirtschaft geschnürt, das in den kommenden Wochen und Monaten umgesetzt...

  • 15.04.20
  •  1
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.