01.09.2014, 17:09 Uhr

Den Sechziger mit Pfunds-Frühschoppen gefeiert

Fotos/Text: Heinz Waldhuber -

Es führt kein Weg vorbei - am Gasthof Berr. Heute wie vor 60 Jahren wird hier gerne Station gemacht. Kein Wunder, die Wirtsleute sind in ihrer Profession "g'standen" und verstehen ihr Fach. Seit sechs Jahrzehnten in gastronomischen Kreisen ein Begriff, konnte am vergangenen Sonntag Jubiläum gefeiert werden. Einerseits mit dem Bierpreis von anno dazumal, andererseits mit einem pfundigen Frühschoppen, zu dem Bergkapelle Fohnsdorf, Sängerrunde Kumpitz und Schnürer-Buam aufsangen und aufspielten. Den herzhaften Schweinsbraten als besonderes Kulinarium des Hauses ließen sic h die vielen Freunde und Gäste des Hauses ebenso gut schmecken wie die stimmungsvolle Atmosphäre unter den alten Kastanienbäumen. Bürgermeister Johann Straner ergriff das Wort, um mit einer Ehrenurkunde zum Sechziger zu gratulieren, Tourismuschef Rudi Fussi sorgte für das "Entertainment".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.