Kosmos Theater
20 Jahre Jubiläum

<f>Das Kosmos Theater startet</f> mit "Ein Zimmer für sich allein" vom Kollektiv Eins in die neue Saison.
  • <f>Das Kosmos Theater startet</f> mit "Ein Zimmer für sich allein" vom Kollektiv Eins in die neue Saison.
  • Foto: Arda Funda
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Künstlerische Leiterin Veronika Steinböck erzählt über die Besonderheiten des Kosmos Theater.

NEUBAU. Das Kosmos Theater in der Siebensterngasse 42 feiert sein 20-jähriges Bestehen. Das Schauspielhaus beschreibt sich auf der eigenen Website als feministisches Haus. Weibliche Stimmen sind im Kosmos Theater seit Anfang an zu hören, ob auf der Bühne oder hinter dem Vorhang.

"Für mich ist gelebter Feminismus die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben", erklärt Leiterin Veronika Steinböck. Dafür kämpfte das Kosmos bereits vor 20 Jahren. Das macht sich auch bezahlt. "Ich bin zwar selbst damals nicht in Wien gewesen, als das Theater verschiedene Strömungen durchlebt hat. Es hat unterschiedlichste Fördergeber und Besucher durchgehalten – das ist das Besondere", freut sich Steinböck.

Kraft des Theaters

Ein besonderes Merkmal vom Kosmos sind die persönlichen Gespräche mit den Besuchern nach den Vorstellungen. Dabei unterhält man sich über das Stück, wie die Schauspieler ihre Texte lernen oder was man selber mit der Thematik in Verbindung bringt. "Es kommen etwa fünf bis 15 Personen. Da entstehen dann Diskussionen, die gar nicht mehr aufhören", erzählt die Künstlerin. Steinböck will für die Zuseher vor allem ein abwechslungsreiches Programm gestalten. "Wir versuchen mit unserem Spielplan einen roten Faden zu bilden, um ein breites Publikum anzusprechen", sagt Steinböck.

"Das Kosmos Theater startet mit "Ein Zimmer für sich allein" vom Kollektiv Eins in die neue Saison", verrät Steinböck.

In der neuen Saison widmet man sich dem Thema der Zumutung. "Mit Aktionismus, Interventionen, Besetzungen, Sit-ins und Kunstgebungen erkämpften die Kosmos-Frauen und ihre Verbündeten vor 20 Jahren den Kosmos-Frauenraum", erklärt die Leiterin. Auftakt zur neuen Saison macht das Kollektiv Eins am Mittwoch, 25. September, um 15.30 Uhr. Im Haupthof des Museumsquartier ist das begeh- und bespielbare Glashaus in "Ein Zimmer für sich allein" kostenlos zu sehen. Der ganze Spielplan: www.kosmostheater.at/programm

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Sennheiser CX 400 Bluetooth Kopfhörer im Wert von 199€ gewinnen!
1 4 3

Gewinnspiel
Sennheiser CX 400 BT Kopfhörer im Wert von 169€ gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 7.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Sennheiser CX 400 Bluetooth True Wireless...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen