Bravo: Spar in Gloggnitz spendet Verpflegung

Dankbar: das Rote Kreuz bei der Übernahme der Lebensmittel vom Spar Supermarkt in Gloggnitz.
  • Dankbar: das Rote Kreuz bei der Übernahme der Lebensmittel vom Spar Supermarkt in Gloggnitz.
  • Foto: RKNÖ/ Bauer-Fallenbüchl
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. GLOGGNITZ. Binnen kürzester Zeit musste am 12. Juni die gesamte Verpflegung für Betroffene der Hochwasserkatastrophe und für die Helfer im Bezirk Neunkirchen auf die Beine gestellt werden. Der Spar Supermarkt in Gloggnitz, allen voran Marktleiter-Stellvertreterin Christa Polleres, zeigte sich besonders hilfsbereit und bereitete am 12. Juni, nach Ladenschluss, die benötigten Lebensmittel vor. Auch am 13. Juni ging am Nachmittag ein Starkregen runter. Sollte jemand nachts gezwungen werden, sein Zuhause zu verlassen: "Es stehen 300 Notbetten bei uns im Katastrophenlager in Neunkirchen bereit", so Walter Grashofer, Rotes Kreuz.

Reichlich Verpflegung

1.000 Liter Getränke, 700 Semmeln, Äpfel, 500 Portionen Wurst und Müsliriegel konnten von Rotkreuz-Mannschaften nach kürzester Zeit unbürokratisch entgegengenommen und gestern und heute an die Einsatzkräfte und betroffene Personen ausgegeben werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen