Motorikgeräte für Neunkirchner Volksschüler

BEZIRK NEUNKIRCHEN (kohn). Die neuen Spielgeräte in den Volksschulen Neunkirchen-Steinfeld und Neunkirchen-Mühlfeld sind da und bereiten den Schülern im Unterricht und in den Pausen jede Menge Spaß. „Wichtig ist auch, dass Beweglichkeit und Motorik der Kinder mit den Geräten gefördert werden“, betonen Bürgermeister Herbert Osterbauer und Schulobfrau Stadträtin Barbara Kunesch. Die Kinder der Volksschule Steinfeld haben jedenfalls sichtlich ihre Freude mit den Geräten. Insgesamt 24.500 Euro hat die Schulgemeinde 2017 in die beiden Anlagen investiert, für 2018 ist bereits eine Erweiterung angedacht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen