Oma-Mörder setzte seinem Leben ein Ende

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vor 17 Jahren sorgte René S. für Schlagzeilen. Der damalige Mitt-Zwanziger erstach seine Großmutter in Ternitz, weil sie ihm (ausnahmsweise einmal) kein Geld geben wollte.

Nach seiner Verurteilung verbüßte S. eine Haftstrafe in Graz. Einen Freigang diese Tage nutzte er, um am Grab seiner Großmutter Selbstmord zu begehen.

Redaktionsleiter Thomas Santrucek besuchte mit S. die Volksschule in Ternitz. Was er von S. in Erinnerung behält lesen Sie in Ihren Bezirksblättern am 14./15. Juni.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen