Gartenstadt Neunkirchen-Natschbach
Platz für 1.000 Menschen

Die Neunkirchner Architekten Karl Rudischer und Martin Panzenböck informieren über die Fortschritte der "Gartenstadt".
3Bilder
  • Die Neunkirchner Architekten Karl Rudischer und Martin Panzenböck informieren über die Fortschritte der "Gartenstadt".
  • hochgeladen von Thomas Santrucek

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Gartenstadt zwischen Neunkirchen und Natschbach wächst. Und es gibt sogar noch Potential für eine Reserve.

Das Architekten-Duo Karl Rudischer und Martin Panzenböck gebar vor rund fünf Jahren die Idee, ein neues Siedlungsgebiet zu erschließen – die sogenannte Gartenstadt.
Satte 95.000 Quadratmeter sollen mit einer Mischung aus Wohnungen, Doppel- und Reihenhäusern verbaut werden. Und das Projekt schreitet – trotz Corona – voran.

Schlüsselübergabe im Herbst

Martin Panzenböck.

"Die nächsten Mieter können im November in 24 WET-Wohnungen einziehen. Im Frühjahr 2022 sind dann 26 Reihenhäuser bezugsfertig", erläutert Martin Panzenböck. Nach der Fertigstellung der Gartenstadt soll es Lebensraum für gut 1.000 Menschen geben.
Entsprechend werden auch die Weichen für Versorgung und Kinderbetreuung gestellt. So ist eine Fläche für einen Nahversorger eingepant. Karl Rudischer: "Und es gibt eine Vorhaltefläche für einen Kindergarten." Platz wäre für vier Kindergartengruppen.

12.000 Quadratmeter Verhandlungssache

Karl Rudischer

Auf dem Plan, den Rudischer und Panzenböck den Bezirksblättern präsentieren, ist noch eine helle schraffierte Fläche zu sehen. Was es damit auf sich hat? "Diese Fläche gehört noch der Agrargemeinschaft Natschbach", so Rudischer. Insgesamt wären das weitere 12.000 Quadratmeter, die sich in die Gartenstadt einfügen könnten. Panzenböck: "Da müssen aber noch weitere Gespräche geführt werden."

Nur noch bis Ende Juni. Newsletter registrieren und 1 von 30 NÖ Cards gewinnen!

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
6 6 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

3 5 Aktion 87

Schnappschüsse
Die schönsten Schnappschüsse aus NÖ im Mai 2021

Der Wonnemonat Mai hat sich in diesem Jahr eher von seiner launischen Seite gezeigt. Nichtsdestotrotz haben sich unsere Regionauten nach draußen gewagt und haben die schönsten Seiten des vergangenen Monats eingefangen.  NÖ. Der Mai war ein turbulentes Monat: am 19. Mai durfte die Gastronomie wieder öffnen und am vergangenen Freitag wurden die weiteren Öffnungsschritte bekannt gegeben. Mit diesen erwachte auch wieder die Hoffnung auf einen unbeschwerten Sommer.  Unsere RegionautenZwischen all'...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen