Burg Seebenstein & Ruine Türkensturz

Blick auf Burg Seebenstein vom Parkplatz
9Bilder

Die ehemalige „Veste Seebenstein“ ist ein sehr lohnendes Ausflugsziel im Gemeindegebiet von Seebenstein. Ausgehend vom Meierhof (dort gibt es auch einen Parkplatz) gibt es mehrere Wege mit unterschiedlichen Gehzeiten zur Burg. Interresant ist den Rundwanderweg (blaue Markierung) zu wählen, der zunächst zur Ruine Türkensturz führt.

In einem weiten Bogen führt der Weg dann durch dichte Wälder zur Burg Seebenstein. Dies ist insbesonder für Fotografen ansprechend, da man etwas oberhalb der Burg aus dem Wald kommt und somit auf die Burg leicht hinuter fotografieren kann.

Es empfiehlt sich die beim Parkplatz ausgehängte Wanderkarte mit dem Handy abzufotografieren. Die Markierungen und Beschriftungen sind mehr als dürftig. Leider war es für mich für eine Besichtigung der Burg genau um einen Tag zu spät. Am 26. Oktober sind die letzten Führungen. Aber nächstes Jahr gibts ja wieder genug Gelegenheit.

Weitere Fotos zu diesem Thema und zu anderen Entdeckungsreisen finden Sie auf meiner Website Objektiv gesehen ...

Wo: burg seebenstein, 2824 Seebenstein auf Karte anzeigen

6 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Projekt C-Light von der HTL Waidhofen/Ybbs

120 Sekunden
Du entscheidest wer in der Kategorie "Handfestes" ins Finale darf

NÖ. Wer soll ins Finale? Mathias Kiesling möchte alte Presshäuser zu Privatzimmern umbauen. Danijel Lukic möchte das alte Arcade-Feeling wieder aufleben lassen – live treffen statt nur Online-Zocken. Rene Theimer macht mit seiner Kaminblume jeden Ofen effizienter – es wird einfach mehr Wärme abgegeben. Und Petra Lanschützer setzt mit ihrer "hey filip Motivationstafel" auf positive Bestärkung. Die 4 Projekte im ÜberblickAus Presshaus wird Privatzimmer Geplant ist eine Übernachtungsstätte für...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen