09.10.2014, 10:40 Uhr

64-Jähriger starb auf der Rax

Als Wanderer aus Bezirk Wr. Neustadt nicht heimkehrte, erstatteten Angehörige Anzeige.

SCHWARZAU I. GEB./RAX (LPD). Ein 64-jähriger Mann aus dem Bezirk Wr. Neustadt-Land unternahm am 8. Oktober alleine eine Wanderung auf die Rax. Angehörige erstatten gegen 20.40 Uhr bei der Bergrettung die Anzeige, dass der 64-Jährige nicht von der Wanderung zurückgekommen war.

Wanderer lag bei Klettersteig

Bei der anschließenden Suche durch Einsatzkräfte der Bergrettung Reichenau an der Rax konnte der 64-jährige Mann, gegen 23 Uhr, im Bereich des Klettersteiges "Wildfährte", im Gemeindegebiet von Schwarzau im Gebirge tot aufgefunden werden.
Der 64-Jährige dürfte vermutlich beim Abstieg aus bisher unbekannter Ursache einige Meter über einen felsigen Vorbau abgestürzt sein und dabei tödliche Verletzungen erlitten haben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.