22.10.2017, 00:00 Uhr

Die Möwe Kinderschutzzentrum neu

(Foto: Thomas Stangl)
BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Villa des Kinderschutzzentrums "Die Möwe" in der Neunkirchner Bahnstraße 12 wurde umfassend erneuert. So wurden die Räume im Erdgeschoss barrierefrei adaptiert und kind- und therapiegerecht gestaltet. Auch ein schöner, wenngleich geschotterter, Kinderspielplatz wurde angelegt. Am 20. Oktober wurde die Eröffnung des Kinderschutzzentrums gefeiert. Ein Anlass, zu dem sich auch Ministerin Sophie Karmasin, LA Hermann Hauer, Bürgermeister Herbert Osterbauer sowie Vertreter des Jugendamtes und der Polizei als Gäste einstellten. Besonders lobenswert: der Unterstützungsverein Möwe stellte sich mit einem 8.000 Euro-Spendenscheck ein. Fotos: www.meinbezirk.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.